Du befindest dich hier: Home » Headliner » Nothing About Trains

Nothing About Trains

Andreas Kondrak und Marion Moroder ist es mit ihrem Bandprojekt Nothing About Trains gelungen, das US-amerikanische Label für die Veröffentlichung ihres Debüt zu gewinnen.

Die Nachricht ist einigermaßen überraschend: Andreas Konkrak (vormals Fronter der Grödner Band Noluntas) und die Sängerin Marion Moroder haben eine konkrete Zusammenarbeit mit dem US-amerikanischen Label Rock Hand Records einfädeln können. Rock Hand Records hat seinen Sitz in Colorado Springs (Colorado, USA) und hat sich zum Ziel gesetzt, „to releasing truly original and inspired music by passionate people and bands.” Originell und inspiriert ist die Musik von Nothing About Trains durchaus, wie die Band in ihrem Song „Black Boots” bereits gezeigt hat. „Black Boots” ist Ende Februar als Video erschienen und zeigt das Singer/Songwriter-Duo von einer düsteren, folkigen Seite. „Still Life”, so der Titel des Albums, soll laut Label im Juni/Juli 2020 erscheinen und Rock Hand Records will das Debüt von Nothing About Trains exklusiv als limitierte EP und als klassische CD veröffentlichen. Das Album selbst wird insgesamt 13 Songs enthalten, die im „Studio Hundert” in Reith in Tirol Ende letzten Jahres gemeinsam mit dem Produzenten und Toningenieur Jay Hundert aufgenommen bzw. produziert wurden. (rhd)

www.facebook.com/pg/NothingAboutTrains

www.rockhandrecords.com

Foto(s): © 123RF.com und/oder/mit © Archiv Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH (sofern kein Hinweis vorhanden)

Kommentar abgeben

Du musst dich EINLOGGEN um einen Kommentar abzugeben.

2020 ® © Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH/Srl - Alle Rechte vorbehalten. Impressum | Datenschutz & AGB | Cookie Hinweis

Nach oben scrollen