Du befindest dich hier: Home » Headliner » Jazz & elektrische Gitarre

Jazz & elektrische Gitarre

Der Bozner Musiker, Komponist und E-Gitarrist Mauro Franceschi veröffentlicht ein Buch über das Spielen von Jazz-Standards mit der Gitarre.

Mauro Franceschi spielt elektrische Gitarre und setzt diese in seinem Liverepertoire und in seinen Kompositionen mit bisweilen ungewohnten, der neuen Musik zugewandten Praktiken ein. Der zeitgenössische „Blick” ist in der Musik von Mauro Franceschi stets präsent und hörbar.

Franceschi, der im Laufe der Jahre nicht nur eigene Tonträger veröffentlicht und an internationalen Festivals teilgenommen hat, leitet seit Jahren Kurse für elektrische Gitarre an Bozner Musikschulen und setzt sich als Journalist mit der Musik auseinander.

Am 14. September 2020 erscheint sein Buch „A-Jazz – Interpretare le sigle degli standard classici del Jazz” über den Verlag bzw. das Label „Workin‘ Label” aus Lecce.

„A-Jazz”, so der Verlag, ist ein didaktisches Werk, das sich an die Gitarristen richtet, um das Verständnis und die Umsetzung der Harmonie eines Jazz-Standards auf dem eigenen Instrument zu beschleunigen, um musikalische und spieltechnische Kompetenzen zu erreichen, die auch in anderen Genres und Stilrichtungen zum Einsatz kommen können.”

„A-Jazz” hat 88 Seiten und kostet 24 Euro (inkl. Versand). (rhd)

Info: https://www.jux.it/projekte/musikprojekte/acoustic-session/

https://www.workinproduzioni.it/varie/37-varia/445-a-jazz.html

Foto(s): © 123RF.com und/oder/mit © Archiv Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH (sofern kein Hinweis vorhanden)

Kommentar abgeben

Du musst dich EINLOGGEN um einen Kommentar abzugeben.

2020 ® © Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH/Srl - Alle Rechte vorbehalten. Impressum | Datenschutz & AGB | Cookie Hinweis

Nach oben scrollen