Du befindest dich hier: Home » Kultur » Julia Litofcenko im Ufo

Julia Litofcenko im Ufo

Julia Litofcenko spricht im Ufo Bruneck über den Finanzcrash vor zehn Jahren.

Vor etwas mehr als zehn Jahren wurde die Welt von einem Finanz-Crash erschüttert. Die phantasievollen Finanzstrategen hatten Ramschkredite und gefragte Wertpapiere hochgepuscht und unter den Augen der Rating-Agenturen für gutes Geld unter die Leute gebracht. Haben die Finanzwelt und die zur Regelung berufene Politik aus den Skandalen gelernt? Schließlich haben die Steuerzahler die ins Trudeln geratenen Banken mit bis dahin unvorstellbar hohen Geldsummen „gerettet“.

Julia Litofcenko, MSc BA, studierte Ökonomie und Alte Geschichte in Wien und ist derzeit Universitätsassistentin an der Wirtschaftsuniversität Wien. Seit Februar 2018 ist sie bei FinanzAttac Österreich tätig, einer Arbeitsgruppe, die sich zum Anlass des 10-jährigen Jubiläums der Insolvenz von Lehman Brothers zum Ziel gesetzt hat, den Einfluss der Finanzwirtschaft auf die Wirtschaft und weite Teile unserer Gesellschaft aufzuzeigen.

Termin: 23. Jänner um 20.00 Uhr im Ufo Bruneck: Die Veranstaltungsreihe „UFO | start.klar.“ ist ein offenes Forum für Begegnung und Debatte, moderiert & gestaltet von Markus Lobis. Der Abend mit Julia Litofcenko wird vom UFO gemeinsam mit Urania Meran (Reihe „quer.denken. – Impulse für den Wandel“), KVW-Bezirk Pustertal und Zigori Media organisiert.

www.ufobruneck.it

Foto(s): © 123RF.com und/oder/mit © Archiv Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH (sofern kein Hinweis vorhanden)
Clip to Evernote

Kommentar abgeben

Du musst dich EINLOGGEN um einen Kommentar abzugeben.

2018 ® © Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH/Srl - Alle Rechte vorbehalten. Impressum | DATENSCHUTZ & AGB | Cookie Hinweis

Nach oben scrollen