Du befindest dich hier: Home » News » Kompatschers Kür

Kompatschers Kür

LH Arno Kompatscher (Foto: Karl Oberleiter)

Arno Kompatscher wurde am Donnerstag vom Landtag mit 19 Stimmen erneut zum Landeshauptmann gewählt.

Die Wahl wurde namentlich abgehalten.

Die 19 Abgeordneten der Mehrheit aus SVP und Lega stimmten geschlossen mit Ja, die Opposition mit Nein.

Kompatscher bedankte sich für das Vetrauen und versprach, gut für das Land arbeiten zu wollen.

Foto(s): © 123RF.com und/oder/mit © Archiv Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH (sofern kein Hinweis vorhanden)
Clip to Evernote

Kommentare (21)

Lesen Sie die Nutzerbedingungen

  • cif

    Sehr peinlich, dass man auf italienische Stimmen angewiessen ist, um einen deutschen Landeshauptmann stellen zu können.

    • josef.t

      Der Landeshauptmann soll für alle drei Sprachgruppen
      da sein, somit auch mit deren Stemmen gewählt werden?

    • george

      ‚cif‘ als scharfes Putzmittel saugt sowieso jeden Dreck auf, dass es aber nachher, weggespült in den Vorfluter und weit darüber hinaus, noch mehr Schaden verursacht, das verdeckt ‚cif‘ auf diese Weise ganz einfach. 😀 Wer diese ätzende Ironie verstehen will, versteht sie.

  • besserwisser

    wie so viele andere sachen. leider nur mehr eine profllose und rückgratfreie allerweltspartei. heute ankündigen morgen wieder wegreden …
    wir warten ja immer noch auf die angekündigte Unterschrift … so wies beim letzten mal mit der flughafenlüge angefangen hat geht’s dieses mal mit Unterschriften lüge die jetzt nur mehr ein Handschlag sein soll weiter …
    Wahnsinn svp!
    und im märz werden wir dann aufgeklärt wieso wir die verurteilten herren von der forza italia in die eu wählen sollen …

  • andreas

    Und was genau hat die Opposition jetzt davon, geschlossen mit Nein zu stimmen?

    Ist das jetzt ein Mißtrauensvorschuschuß, welchen sie ihm am Beginn der zweiten Amtsperiode mitgeben wollten oder ist solches kindisches Verhalten üblich?

  • goggile

    GRAUENHAFT dieser Bart. Bakterienansammler.

  • politikverdrossener

    Den Bart kannst Dir dersparen

  • george

    Und was hat ‚andreas‘ davon schon wieder auf die Opposition draufzuhauen?

  • andreas

    @george
    Ich verstehe es wirklich nicht, warum alle dagegen stimmen.
    Denke die sich alle, dass wenn sie es nicht selbst werden, dann gönnen sie es auch keinem anderen?
    Oder wollen sie damit untermauern, was für harte Kerle und Kerlerinnen sie sind und wie verwegen gegen alles und jeden zu stimmen?

    Den tieferen Sinn darin, eine Fraktionssitzung für die Wahl des LH abzuhalten um zu entscheiden, wie man wählt, um dann vorab damit hausieren zu gehen, verstehe auch nicht wirklich.

    • george

      Zuerst Verrat an unseren Werten betreiben, dann noch sich mit jemandem groß in aller Öffentlichkeit positionieren, der unmittelbar vorher wegen sexistischen Verhaltens verurteilt worden ist und dann sollen sie auch noch dafür stimmen? Hier geht es nicht um die Person des LH allein, sondern um die Wertehaltung und die gesamte Einstellung zu unserem Land und seine Langzeitbewohner. Sie müssen sich ja mit der Hereinnahme und hehren Umarmung dieses rechtspopulistischen und nationalen Koalitionspartners und antieuropäischer Haltung geradezu verraten fühlen.

      • george

        Korrekturzusatz: Zuerst Verrat an unseren Werten betreiben, ……….und dann sollten sie auch noch alle dafür stimmen? ‚andreas‘, hier in dieser Abstimmung ging es nicht um die Person des LH, sondern um die Wertehaltung und die Einstellung der gesamten politischen Formation zu unserem Land und seinen eingesessenen Bewohnern. Sie müsen sich mit der Hereinnahme und so hehren Umarmung dieses rechtspopulistischen und nationalen Koalitionspartners mit antieuropäischer Haltung ja geradezu verraten fühlen.

    • kurt

      @andreas
      So leicht zu verstehen bist du auch nicht ,zu durchschauen schon !!!.

  • morgenstern

    …., und in China ist ein Sack Reis umgefallen.

  • hoi_du

    … nachdem mein Wunsch nach Neuwahlen sicherlich nicht in Erfüllung geht … gibs nur mehr eins „Bauer werden und mit der Herde“ mitschwimmen … es lebe unsere Bauernregierung !!!

Kommentar abgeben

Du musst dich EINLOGGEN um einen Kommentar abzugeben.

2018 ® © Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH/Srl - Alle Rechte vorbehalten. Impressum | DATENSCHUTZ & AGB | Cookie Hinweis

Nach oben scrollen