Du befindest dich hier: Home » Südtirol » Die Bankomat-Karte des Opfers

Die Bankomat-Karte des Opfers

Foto: Pax Bestattungen/Steinhaus

Kinder haben unweit der Wohnung die Bankomat-Karte der ermordeten Maria Magdalena Oberhollenzer gefunden.

Unweit der Wohung in St. Georgen, in der die 54-jährige Maria Magdalena Oberhollenzer tot aufgefunden wurde, führt ein Radweg vorbei. Und auf diesem Radweg haben – wie jetzt bekannt wurde – Kinder die Bankomat-Karte der ermordeten Frau gefunden.

Als die Carabinieri im Umkreis des Fundortes eine Nachsuche durchgeführten, kam auch die Brieftasche des Mordopfers zum Vorschein.

Der Täter, nach dem fieberhaft gefahndet wird, dürfte die Bankomat-Karte und die Brieftasche nach der Tat weggeworfen haben.

Obwohl die Ermittler sich zugeknöpft geben, ist durchgesickert, dass sie bereits eine heiße Spur verfolgen.

Foto(s): © 123RF.com und/oder/mit © Archiv Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH (sofern kein Hinweis vorhanden)
Clip to Evernote

Kommentar abgeben

Du musst dich EINLOGGEN um einen Kommentar abzugeben.

2018 ® © Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH/Srl - Alle Rechte vorbehalten. Impressum | DATENSCHUTZ & AGB | Cookie Hinweis

Nach oben scrollen