Du befindest dich hier: Home » Landtagswahl 2018 » „Wir sind konstruktiv”

„Wir sind konstruktiv”

Der Spitzenkandidat von CasaPound Maurizio Puglisi Ghizzi im Wahlinterview über die Chancen seiner Bewegung.

SEHEN SIE SICH DAS VIDEO AN!

Foto(s): © 123RF.com und/oder/mit © Archiv Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH (sofern kein Hinweis vorhanden)
Clip to Evernote

Kommentare (4)

Lesen Sie die Nutzerbedingungen

  • andreas

    Es ist eigentlich nicht üblich geistigen Brandstiftern nichts entgegenzusetzen. Anhaltspunkte gäbe es genügend.

  • watschi

    faschisten und kommunisten haben eigentlich das gleiche programm, d.h. die grundbedürfnisse der bevòlkerung zu stillen: haus und arbeit um die familie ernähren zu kònnen. klingt nicht schlecht, aber die nebenwirkungen dieser politischen ansichten sind dann halt weitaus schlimmer: vernichtung der demokratie und kriege.

    • yannis

      Wie kommt es dann dass gerade Europäische „Demokratien“ die Kriege fortführen und mit Waffen beliefern, die, die Amerikaner angefangen haben, bzw. vom Zaum brachen ?
      Übrigens ein Orginalzitat vom besten Bundeskanzler aller Zeiten Helmut Schmidt.

      • rota

        Die Frage ist schnell und einfach zu beantworten:
        weil immer wieder christlich – katholische Parteien am Ruder sind.
        Die haben Hölle und Teufel um das System zu perfektionieren.

        Ähnlich hatte die SVP in Südtirol immer wieder die aufgespaltenen und zerstrittenen Oppositionsparteien.
        Nun dürfen wir hoffen im TPK einen Systembrecher zu bekommen.

Kommentar abgeben

Du musst dich EINLOGGEN um einen Kommentar abzugeben.

2018 ® © Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH/Srl - Alle Rechte vorbehalten. Impressum | DATENSCHUTZ & AGB | Cookie Hinweis

Nach oben scrollen