Du befindest dich hier: Home » News » Bozen verliert in Graz

Bozen verliert in Graz

Foto: Antonello Vanna

Der HCB Südtirol muss in die Qualification Round: Am Sonntag verlieren die Foxes das letzte Spiel der Regular Season gegen Graz.

Die Regular Season endete für den HCB Südtirol Alperia mit einer 2:3 Niederlage in Graz und verbannte somit die Foxes zu 10 Spielen in der Qualification Round, wo mit Haken und Ösen um jeden Puck für den Einzug in die Playoffs durch die „Hintertür“ gekämpft wird. Auch ein Sieg im Merkur Eisstadion hätte daran nichts geändert, denn Medvescak Zagreb hat sein heutiges Spiel gewonnen und sich dadurch den sechsten Platz gesichert. Die Bozner starten nun vom neunten Platz aus in die Zwischenrunde und nehmen zwei Bonuspunkte mit. Das erste Match findet am kommenden Freitag 2. Februar in der Eiswelle gegen Fehervar statt (19:45 Uhr), am Sonntag reisen die Foxes nach Znojmo.

Die Bozner waren noch in der Kabine, als Graz nach knapp zwei Minuten in Führung ging: nach einem Abpraller des Bozner Torhüters reagierte Oberkofler am schnellsten und stocherte die Scheibe ins Tor. Dieses wurde erst nach dem Videobeweis anerkannt. Die Hausherren waren dem zweiten Treffer nahe und nur ein spektakulärer Einsatz von Marchetti kratzte die Scheibe von der Torlinie. Nachdem DeSousa, Oleksuk mit einem Sololauf und nochmals DeSousa einen Fehler der Grazer Verteidigung nicht ausnützen konnten, entwischte auf der Gegenseite Brophey im Konter den Bozner Verteidigern und versenkte den Puck zum zweiten Mal im Kasten von Tuokkola. Der HCB Südtirol Alperia zeigte nur wenig Reaktion, spielte unkonzentriert, umständlich, ohne Körpereinsatz und erzielte trotzdem den Anschlusstreffer im Powerplay mit einer Bombe von Gartner aus dem hohen Slot. Auch dieser Treffer wurde erst nach erneutem Videobeweis gegeben.

Der mittlere Abschnitt war sehr konfus, die Fehlpässe häuften sich auf beiden Seiten und die wenigen Chancen entsprangen eigentlich nur aus Fehlern der jeweiligen Abwehrreihen. In den ersten drei Minuten brachten die Grazer nach haarsträubenden Fehlern der Defensive der Foxes zwei Mal einen Mann alleine vor Tuokkola, beide Male blieb der Bozner Goalie Sieger und rettete sein Team vor dem dritten Gegentreffer. Den Boznern gelang auch in drei Powerplays nicht der Ausgleich, zudem vergaben Bernard eine 100%-ige auf Zuspiel von Kapitän Egger und Petan konnte der Scheibe vor Höneckl nicht die entscheidende Richtungsänderung geben. In der letzten Minute des Drittels gelang den Foxes doch noch der Ausgleich: kurz nach Ablauf eines Überzahlspieles versenkte DeSousa die Scheibe auf Rebound zum zweiten Mal im Gehäuse der Grazer.

Im Schlussabschnitt gerieten die Foxes nach zwei Minuten abermals in Rückstand. Tuokkola konnte eine Bombe von Weihager nicht festhalten und den Abpraller verwandelte Woger gegen eine zu passive Bozner Abwehr zur neuerlichen Führung für Graz. Auf eine Hereingabe von Frank in den Slot kam Halmo um einen Bruchteil zu spät, im Gegenzug fuhr Nixon alleine auf Tuokkola zu und wieder vollbrachte der Bozner Torhüter einen Big Save. Ab Mitte des Schlussabschnittes drängten die Foxes vehement auf den Ausgleich, die Grazer Defensive stand aber sehr gut und Höneckl wuchs mehrmals über sich hinaus. Die 99ers verlegten sich auf gelegentliche Konter und sechs Minuten vor Spielende hatte Brophey die endgültige Entscheidung auf dem Schläger, er wurde von Tuokkola verhindert. Den letzten Ansturm der Foxes vereitelte eine Zweiminutenstrafe gegen Carlise, welcher eine gefährliche Aktion der Hausherren nur durch ein Foul unterbinden konnte.

Graz 99ers – HCB Südtirol Alperia 3:2 (2:1 – 0:1 – 1:0)

Die Tore: 02:02 Daniel Oberkofler (1:0) – 06:54 Evan Brophey (2:0) – 14:01 PP1 Robin Gartner (2:1) – 39:12 Chris DeSousa (2:2) – 42:08 Daniel Woger (3:2)

Schiedsrichter: Smetana/Zrnic – Hribar/Pagon
Zuschauer: 1858

Qualification Round – Ausgangslage 

7. Dornbirn Bulldogs 6 Punkte
8. Graz 99ers 4
9. HCB Südtirol 2
10. Fehervar AV19 1
11. EC VSV 0
12. Orli Znojmo 0

Foto(s): © 123RF.com und/oder/mit © Archiv Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH (sofern kein Hinweis vorhanden)
Clip to Evernote

Kommentar abgeben

Du musst dich EINLOGGEN um einen Kommentar abzugeben.

2018 ® © Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH/Srl - Alle Rechte vorbehalten. Impressum | DATENSCHUTZ & AGB | Cookie Hinweis

Nach oben scrollen