Du befindest dich hier: Home » Sport » Neuer FCS-Stürmer

Neuer FCS-Stürmer

Rocco Costantino (Foto: FC Südtirol)

Der 27-jährige Italo-Schweizer Rocco Costantino erzielte in der vergangenen Spielzeit bei Vis Pesaro in der Serie D 25 Tore. Heuer wird er für den FC Südtirol auflaufen.

Der FC Südtirol gibt bekannt, sich die Transferrechte des Angreifers Rocco Costantino gesichert zu haben. In den letzten beiden Jahren stand Costantino bei Vis Pesaro in der Serie D unter Vertrag, erzielte 35 Treffer. Der 27-jährige unterschrieb einen Zweijahresvertrag, bis zum 30. Juni 2019.

Rocco Costantino ist am 8. Mai 1990 in der Schweiz, genauer in Aarau geboren. Seinen Wohnsitz hat der bullige Angreifer (1,80m x 75kg) jedoch in Roseto degli Abruzzi.

Costantino, der als Mittelstürmer oder als hängende Spitze eingesetzt werden kann, wechselt nach sechs Jahren Serie D in den Profifußball. In diesen Jahren erzielte der Stürmer insgesamt 67 Tore, welche auf San Nicola Calcio (11), Amiternina (3 in einer halben Saison), Vis Pesaro (13 – Saison 2013/14), Fermana (5 – Saison 2014/15) und wiederum Vis Pesaro (35 – 2015-17) aufgeteilt sind. Die wohl beste Saison seiner Karriere erlebte Sorrentino im vergangnen Jahr, wo der Angreifer 23 Treffer in der regulären Saison und weitere 2 Tore in den Play offs erzielen konnte. Dadurch wurden viele Sportdirektoren auf den 27-jährigen aufmerksam, der weißrote Sportdirektor Aladino Valoti sich am Ende durchsetzen konnte.

Foto(s): © 123RF.com und/oder/mit © Archiv Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH (sofern kein Hinweis vorhanden)
Clip to Evernote

Kommentare (1)

Lesen Sie die Nutzerbedingungen

Kommentar abgeben

Du musst dich EINLOGGEN um einen Kommentar abzugeben.

2013 ® © Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH/Srl - Alle Rechte vorbehalten. Impressum | AGB | Cookie Hinweis

Nach oben scrollen