Du befindest dich hier: Home » Headliner » Johnny Ponta

Johnny Ponta

 

Er überstand covid19 und widmete seinen neuen Song der Stadt Bozen. Johnny Pontas Vorbote zum kommenden Album.

Es ist eine ruhige Nummer, irgendwo zwischen Country, Pop und dem Lied eines Cantautores, der seiner Stadt eine Liebeserklärung macht. Der Arzt Gianni Pontarelli, der seit einigen Jahren bereits als Johnny Ponta Songs veröffentlicht und Konzerte spielt, hat Bozen offensichtlich in sein Herz geschlossen und hebt sich mit seinem Bekenntnis zur Landeshauptstadt angenehm von jenen Stimmen ab, die Bozen als eine etwas sperrige Angelegenheit kritisieren.

Pontarelli schreibt im Pressetext zur Veröffentlichung des Videos, in dem er übrigens auch ein kommendes neues Album ankündigt: „Seit zwanzig Jahren lebe ich in Bozen, habe hier meinen Job, meine Freunde und auch meine Kinder wurden hier geboren. Mir wurde bewusst, dass ich diese Stadt liebe und diese Liebe wollte ich ihr zeigen.“

Das Video ist entsprechend entspannt, ruhig und unspektakulär und zeigt Bozen von einer durch Corona bedingten und gerade deswegen ungewohnt ruhigen Seite. Nice! (esm)

Info: www.johnnyponta.com

Foto(s): © 123RF.com und/oder/mit © Archiv Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH (sofern kein Hinweis vorhanden)

Kommentar abgeben

Du musst dich EINLOGGEN um einen Kommentar abzugeben.

2021 ® © Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH/Srl Impressum | Privacy Policy | Netiquette & Nutzerbedingungen | AGB | Privacy-Einstellungen

Nach oben scrollen