Du befindest dich hier: Home » Kultur » Besuch von Libeskind

Besuch von Libeskind

Star-Architekt Daniel Libeskind und seine Frau Nina haben zum Auftakt Ihres Südtirol-Aufenthalts das Unternehmen Stahlbau Pichler besucht.

Star-Architekt Daniel Libeskind und seine Frau Nina haben zum Auftakt Ihres Südtirol-Aufenthalts das Unternehmen Stahlbau Pichler besucht, um sich einen Eindruck zu verschaffen über die Kompetenzen im Bereich Stahl- und Fassadenbau.

Am Mittwoch wird Libeskind beim IMS – International Mountain Summit in Brixen zu Gast sein.

Das Programm von Architekt Libeskind ist stets voller Termine und auch die zwei Tage in Südtirol sind vollgepackt. Umso mehr freut sich Stahlbau Pichler, dass sich Herr und Frau Libeskind mehrere Stunden intensiv Zeit genommen hatten, um das Unternehmen besser kennen zu lernen.

Beim Besuch in der Produktion in Bozen im Bereich Stahl- und Fassadenbau, sowie im technischen Büro stand vor allem der Erfahrungsaustausch bei internationalen Bau-Projekten im Vordergrund. Kunst und Kultur waren Höhepunkt des Abendprogramms gestern in der alten Schmiede in Birchabruck, wo über Geschichte und Tradition, aber auch über den Künstler Walter Pichler diskutiert wurde.

Natürlich durfte ein Südtirol-typisches „Törggelen“ für die Stargäste nicht fehlen.

Foto(s): © 123RF.com und/oder/mit © Archiv Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH (sofern kein Hinweis vorhanden)
Clip to Evernote

Kommentare (1)

Lesen Sie die Nutzerbedingungen

Kommentar abgeben

Du musst dich EINLOGGEN um einen Kommentar abzugeben.

2018 ® © Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH/Srl - Alle Rechte vorbehalten. Impressum | DATENSCHUTZ & AGB | Cookie Hinweis

Nach oben scrollen