Du befindest dich hier: Home » News » „Wollen keine Olympiade“

„Wollen keine Olympiade“

Arno Kompatscher und Arnold Schuler

Die Südtiroler Landesregierung hat sich am Dienstag einstimmig gegen eine Olympia-Bewerbung für 2026 ausgesprochen.

Im Jahr 2026 werden in Südtirol keine Olympischen Winterspiele ausgetragen.

Diese Entscheidung traf die Landesregierung in ihrer Sitzung am Dienstag einstimmig.

Zuletzt brachte der Präsident der Region Veneto, Luca Zaia, eine gemeinsame Olympia-Kandidatur des Triveneto ins Spiel. Auch Landeshauptmann Arno Kompatscher zeigte sich bei der Pressekonferenz zum Jahresbeginn nicht abgeneigt, was eine Olympiade der Europaregion Trient-Bozen-Innsbruck betrifft. Allerdings nur unter der Voraussetzung, dass dafür keine zusätzlichen Anlagen und Infrastrukturen errichtet werden müssen.

Foto(s): © 123RF.com und/oder/mit © Archiv Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH (sofern kein Hinweis vorhanden)
Clip to Evernote

Kommentare (20)

Lesen Sie die Nutzerbedingungen

Kommentar abgeben

Du musst dich EINLOGGEN um einen Kommentar abzugeben.

2018 ® © Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH/Srl - Alle Rechte vorbehalten. Impressum | DATENSCHUTZ & AGB | Cookie Hinweis

Nach oben scrollen