Du befindest dich hier: Home » Chronik » Crash in Auer

Crash in Auer

Fotos: FF Auer

Am Donnerstagmorgen ist es in Auer zu einem Frontalzusammenstoß von mehreren Fahrzeugen gekommen. Bei dem schweren Verkehrsunfall wurden fünf Personen verletzt.

Gegen 09.00 Uhr morgens ist es am Donnerstag auf Höhe der Industriezone Auer zu einem schweren Verkehrsunfall gekommen.

Zwei Fahrzeuge sind aus bislang unbekannter Ursache frontal ineinander gefahren.

Ein dritter Autolenker konnte nicht mehr rechtzeitig bremsen und fuhr auf die kollidierten Pkw auf.

Bei dem Zusammenstoß wurden insgesamt fünf Personen verletzt, drei von ihnen schwer.

Bei den Schwerverletzten Hand es sich um einen 70-jährigen Mann aus Leifers, um einen 24-jährigen Mann aus Rovereto und um 22-jährigen Mann aus Trient.

Ein 37-jähriger Mann aus Südtirol wurde leicht verletzt, ein weiterer Mann aus Trient mittelschwer.

Die Unfallopfer wurden von den Mitgliedern des Weißen Kreuzes und der Freiwilligen Feuerwehr Auer erstversorgt. In weitere Folge wurde sie mithilfe des Rettungshubschraubers Pelikan 1 und mehreren Krankenwagen zur Behandlung in die Spitäler von Bozen und Trient eingeliefert.

Im Einsatz standen auch die Freiwillige Feuerwehr Branzoll, das Rote Kreuz, mehrere Notärzte, die Notfallseelsorge und die Ordnungshüter. Während des gesamten Einsatzes musste die Staatsstraße voll gesperrt werden.

Die Ordnungskräfte ermitteln den genauen Unfallhergang.

Foto(s): © 123RF.com und/oder/mit © Archiv Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH (sofern kein Hinweis vorhanden)
Clip to Evernote

Kommentar abgeben

Du musst dich EINLOGGEN um einen Kommentar abzugeben.

2013 ® © Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH/Srl - Alle Rechte vorbehalten. Impressum | AGB | Cookie Hinweis

Nach oben scrollen