Du befindest dich hier: Home » Sport » Neuer Verteidiger

    Neuer Verteidiger

    Der WSV Sterzing Broncos Weihenstephan verpflichtete den 23-jährigen Radovan Gabri, der die letzten beiden Jahre in Neumarkt verteidigte.

    Neu beim WSV Sterzing Broncos Weihenstephan ist der gebürtige Slowake Radovan Gabri. Der 23-jährige Verteidiger hat –teils auch als Stürmer- mehrere Jahre in der Jugend von Asiago gespielt und zählt deshalb als Italiener.

    Die letzten beiden Jahre verbrachte der Linksschütze bei Liga-Konkurrenten HC Neumarkt, wo er in der ersten AHL-Saison drei Tore und zwölf Vorlagen in 40 Partien verbuchte. Ebenfalls in der Sterzinger Defensive wird Michael Messner auflaufen. In der vergangenen Saison konnte sich der 23-Jährige als Stammspieler etablieren und seine stärkste Saison im Seniorhockey verzeichnen. Mit Stürmer Daniel Erlacher wurde auch ein weiterer einheimischer Spieler beim Klub gehalten. Der 27-jährige Flügelstürmer lief somit jede Saison seit der Jugend für seinen Heimatverein auf.

    Einige Vertragsverlängerungen
    Während der 18-jährige Torhüter Jonas Wohlgenannt, der in der letzten Saison zu einem Einsatz kam, beim EC Bregenzerwald bleibt, konnte der EC „Die Adler“ Kitzbühel den Vertrag mit Christopher Feix verlängern. Nach über 100 Spielen für die „Adler“, geht der 25-Jährige in seine fünfte Saison mit dem KEC. In der letzten Saison kam der Stürmer auf jeweils zwei Tore und Vorlagen in 35 Partien.

    Martin Rabanser und Giancarlo Kostner verlängerten beim HC Gröden, womit der Klub mit zwei einheimischen Torhütern in die zweite AHL-Saison geht. In der Vorbereitung soll die Entscheidung über den „Einser-Torhüter“ fallen.

    Die Fassa Falcons gaben mit Cesare Sottsass auch eine Vertragsverlängerung bekannt. Der 23-jährige Stürmer, der fast seine ganze bisherige Karriere beim Klub verbrachte, kam in der letzten AHL-Saison auf jeweils sechs Tore und Vorlagen in 31 Spielen.

    Tom Barrasso bleibt Trainer in Asiago
    Migross Supermercati Asiago Hockey 1935 konnte Headcoach Tom Barrasso halten. Der 52-jährige ehemalige NHL-Tormann und zweifache Stanley Cup-Champion kam letzte Saison zu den Italienern und musste sich mit seiner Mannschaft erst im AHL-Finale gegen Ritten geschlagen geben.

    Foto(s): © 123RF.com und/oder/mit © Archiv Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH (sofern kein Hinweis vorhanden)
    Clip to Evernote

    Kommentar abgeben

    Du musst dich EINLOGGEN um einen Kommentar abzugeben.

    2013 ® © Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH/Srl - Alle Rechte vorbehalten. Impressum | AGB | Cookie Hinweis

    Nach oben scrollen