Du befindest dich hier: Home » Südtirol » Baum versperrt Waalweg

    Baum versperrt Waalweg

    Auf dem Marlinger Waalweg ist am Sonntag ein Baum mit einem Durchmesser von mehr als 80 Zentimeter auf eine vorbeiführende Brücke gefallen.

    Die Freiwillige Feuerwehr Marling wurde am Sonntag kurz vor 16.00 Uhr zu einem Einsatz auf den Marlinger Waalweg gerufen. Auf dem Weg von der Töll Richtung Marling war bei der sog. „Moser-Lahn“ ein Baum mit einem Durchmesser von mehr als 80 cm auf die dort vorbeiführende Brücke gefallen, hat das Geländer durchbrochen und ist anschließend in das darunterliegende Waldstück gefallen.

    Ein Wanderer, der den Vorfall beobachtet hatte, alarmierte umgehend die Einsatzkräfte.

    Die ersteintreffende Mannschaft sperrte aufgrund der unübersichtlichen Lage den Weg ab und sicherte die Einsatzstelle. Daraufhin wurde das extrem steile Gelände auf evtl. verschüttete Personen abgesucht, was sich nicht bestätigt hat.

    Aufgrund der starken Beschädigung des Geländers wurde der Waalweg abschließend im Bereich Josefsberger-Straße bis Obermair-Hof gesperrt. Ein Zugang ist jedoch über Forst möglich. Morgen soll in Absprache mit dem Bürgermeister über das weitere Vorgehen entschieden werden.

    Um 17.30 waren die 12 Wehrmänner wieder ins Gerätehaus eingerückt und der Einsatz abgeschlossen.

    Foto(s): © 123RF.com und/oder/mit © Archiv Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH (sofern kein Hinweis vorhanden)
    Clip to Evernote

    Kommentar abgeben

    Du musst dich EINLOGGEN um einen Kommentar abzugeben.

    2013 ® © Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH/Srl - Alle Rechte vorbehalten. Impressum | AGB | Cookie Hinweis

    Nach oben scrollen