Du befindest dich hier: Home » News » „Wie unter Durny“

    „Wie unter Durny“

    „Wie unter Durny“

    Die Opposition kritisiert die große Zahl an „blinden Passagieren“ im neuen Haushaltsgesetz. Wo Hans Heiss, Elena Artioli und Co. nachbessern wollen.

    Von Matthias Kofler

    Hans Heiss vergleicht den Landeshaushalt 2016 mit dem ausbleibenden Wintereinbruch: „Dieses Haushalts- und Finanzgesetz enthält wirklich einige Schmankerln. Komische und abstruse Artikel kommen uns entgegengeflogen wie die nicht vorhandenen Schneeflocken.“

    Der Abgeordnete der Grünen hat nachgerechnet: Rund 40 Abänderungsartikel zum Ursprungsentwurf hat Landeshauptmann Arno Kompatscher im Zuge der Debatte in der Gesetzgebungskommission vorgelegt. Das seien fast genauso viele wie unter Luis Durnwalder, stänkert Heiss – „und dies, obwohl der LH zu Beginn der Legislatur hoch und heilig versprochen hatte, mit dieser Unsitte aufzuhören.“

    Am kommenden Freitag verliest Arno Kompatscher im Landtag den Bericht zum Haushalt 2016. Opposition und Mehrheit stellen sich schon jetzt auf eine aufreibende Sitzungswoche ein.

    MEHR DAZU IN DER PRINT-AUSGABE

    Foto(s): © 123RF.com und/oder/mit © Archiv Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH (sofern kein Hinweis vorhanden)
    Clip to Evernote

    Kommentare (12)

    Lesen Sie die Nutzerbedingungen

    Kommentar abgeben

    Du musst dich EINLOGGEN um einen Kommentar abzugeben.

    2013 ® © Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH/Srl - Alle Rechte vorbehalten. Impressum | AGB | Cookie Hinweis

    Nach oben scrollen