Du befindest dich hier: Home » Chronik » Wildwest in Meran

Wildwest in Meran

Der beschädigte Streifenwagen

Der beschädigte Streifenwagen

Die Carabinieri von Meran haben in der Nacht auf Samstag nach einer Verfolgungsjagd zwei Personen verhaftet, die einen Lieferwagen gestohlen hatten.

Die Carabinieri von Meran haben zwei Personen wegen versuchten Autodiebstahls verhaftet.

Die beiden Männer sollen in der Nacht auf Samstag einen Lieferwagen gestohlen haben.

Nach einer wilden Verfolgungsjagd durch die Stadt konnten die Carabinieri die beiden Männer stellen und verhaften.

+++ UPDATE +++

Am späten Vormittag gaben die Carabinieri weitere Details bekannt.

Demnach war es ein Bürger, der am Donnerstagabend in Untermais zwei Männer dabei beobachete, wie sie einen Kleintransporter aufbrechen wollten.

Der Zeuge verständigte umgehend die Carabinieri.

Als ein Streifenwagen am Tatort eintraf, flüchtete die beiden Männer an Bord des Kleinlasters.

In der Folge begann eine Verfolgungsjagd, in deren Verlauf die beiden Jugendlichen, es handelt sich um ausländische Staatsbürger mit Wohnsitz in der Passerstadt, den Carabinieri-Wagen streiften. Nach Angaben der Carabinieri sei es einem Beamten gelungen, auf den Kleinlaster zu hechten, dabei sei er mitgeschleift worden.

Die Verfolgungsjagd hatte kurz darauf ein jähes Ende, da der Kleinlaster gegen ein geparktes Auto prallte. Der Dieb, der am Steuer saß, hatte keinen Führerschein, dafür aber über ein Promille Alkohol im Blut. Die beiden Autodiebe sollen erst vor kurzem 18 geworden sein. Sie wurden verhaftet.

 

Foto(s): © 123RF.com und/oder/mit © Archiv Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH (sofern kein Hinweis vorhanden)
Clip to Evernote

Kommentar abgeben

Du musst dich EINLOGGEN um einen Kommentar abzugeben.

2013 ® © Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH/Srl - Alle Rechte vorbehalten. Impressum | AGB | Cookie Hinweis

Nach oben scrollen