Du befindest dich hier: Home » Sport » Das Rückspiel

Das Rückspiel

Foto: Ufficio Stampa – FotoSport Bordoni

Nach der 2:0-Niederlage in Kampanien braucht der FC Südtirol am Mittwoch einen Sieg mit mindestes zwei Toren Unterschied, um die Final Four der Playoffs zu erreichen.

Am Mittwoch, 2. Juni um 17.30 Uhr steigt in Bozen das Playoff-Rückspiel – 2. Runde der nationalen Phase – gegen Avellino. Dabei darf der FC Südtirol erstmals in dieser Saison eine begrenzte Anzahl an Zuschauern im Drusus-Stadion willkommen heißen.

Die Weißroten verloren das Hinspiel in Kampanien mit 2:0 und brauchen deshalb einen Sieg mit mindestens zwei Toren Unterschied, um in die Final Four aufzusteigen. Coach Stefano Vecchi muss dabei jedoch auf die gesperrten Fabian Tait, Hamza El Kaouakibi und Mattia Marchi verzichten.

Bei Gegner Avellino fehlt hingegen der gelbgesperrte Innenverteidiger Giuliano Laezza.

DER SCHIEDSRICHTER Referee der Begegnung ist Herr Alessandro di Graci aus der Sektion Como: Marco Ceccon (Lovere) und Cosimo Cataldo (Bergamo) die Linienrichter, Luca Zufferli (Udine) der 4. Offizielle.

SPIELÜBERTRAGUNG Das Playoff-Rückspiel zwischen dem FC Südtirol und Avellino wird live auf Sky Sport (Pay-per-view, Kanal 252) und ElevenSports (Online Plattform) übertragen. Weiters kann die Begegnung auf dem Liveticker des FC Südtirol – fc-suedtirol.com/liveticker – verfolgt werden.

Foto(s): © 123RF.com und/oder/mit © Archiv Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH (sofern kein Hinweis vorhanden)

Kommentar abgeben

Du musst dich EINLOGGEN um einen Kommentar abzugeben.

2020 ® © Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH/Srl Impressum | Datenschutz & AGB | Cookie Hinweis | Privacy-Einstellungen

Nach oben scrollen