Du befindest dich hier: Home » Chronik » Tourengeher stürzt 300 Meter ab

Tourengeher stürzt 300 Meter ab

Foto: Flugrettung Südtirol

Ein Skitourengeher ist am Freitagvormittag unterhalb des Seelenkogel-Gipfels rund 300 Meter abgestürzt. Er wurde mittelschwer verletzt.

Ein Freizeitunfall ereignete sich am Freitag gegen 09.00 Uhr in Pfelders im Passeiertal. Ein Tourengeher türzte unterhalb des 3500 Meter hohen Seelenkogel-Gipfels in die Tiefe und verletzte sich mittelschwer.

Der Südtiroler soll rund 300 Meter in die Tiefe gestürzt sein.

Er wurde mit dem Rettungshubschrauber in Meraner Krankenhaus geflogen.

Foto(s): © 123RF.com und/oder/mit © Archiv Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH (sofern kein Hinweis vorhanden)

Kommentare (3)

Lesen Sie die Nutzerbedingungen

Kommentar abgeben

Du musst dich EINLOGGEN um einen Kommentar abzugeben.

2020 ® © Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH/Srl - Alle Rechte vorbehalten. Impressum | DATENSCHUTZ & AGB | Cookie Hinweis

Nach oben scrollen