Du befindest dich hier: Home » Headliner » Let Spin: „Sketch”

Let Spin: „Sketch”

Die gebürtige Brixner Bassistin Ruth Goller veröffentlicht den Song „Sketch” ihrer Band Let Spin.

Ruth Goller ist momentan in einigen Bands und Projekten aktiv. Mit Vula Viel war sie erst vor wenigen Monaten live in der „Dekadenz” in Brixen zu sehen (ein Livemitschnitt des Auftritts wird im Laufe des Juni bei „Radio Freier Fall”/RAI Südtirol zu hören sein) und mit ihrer Band Let Spin hat sie am 17. April 2020 das neue Album mit dem Titel „Steal The Light” veröffentlicht. Let Spin sind zu viert. Neben Ruth Goller gehören Moss Freed (Gitarre), Finlay Panter (Schlagzeug) und Chris Williams (Saxophon) zur Band, die von London aus agiert. Die britische Musikzeitschrift Uncut umschreibt die Musik von Let Spin als „Punk Jazz with a wiry electrical crackle” und trifft den Nagel damit auf den Kopf. Die erste Single-, oder besser, Video-Auskoppelung „Sketch” stammt aus der Feder von Goller und ist der beste Beweis für diese stilistische Definition. Angezerrter Bass, ablenkende elektronische „Kleinigkeiten”, und eine gelassene Grundstimmung machen aus „Sketch” einen tollen Track, der aber durch das Schlagzeug und das rhythmische Zusammenspiel der Band zu einem wirklich schönen Stück Musik wird. Das Video dazu hat der Filmemacher Antony Barkworth-Knight gestaltet. Ein teilweise abstraktes, vor allem auf Grafiken basierendes Video, das die erwähnte gelassene und gleichzeitig punkige Grundstimmung von „Sketch” sehr gut ins visuelle übersetzt. Very nice! (esm)

Info:  https://letspin.bandcamp.com

Foto(s): © 123RF.com und/oder/mit © Archiv Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH (sofern kein Hinweis vorhanden)

Kommentar abgeben

Du musst dich EINLOGGEN um einen Kommentar abzugeben.

2020 ® © Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH/Srl - Alle Rechte vorbehalten. Impressum | Datenschutz & AGB | Cookie Hinweis

Nach oben scrollen