Du befindest dich hier: Home » Chronik » Ausraster in der Bar

Ausraster in der Bar

Die Carabinieri haben am Mittwochabend zwei betrunkene Sarner wegen Körperverletzung und Widerstand gegen die Staatsgewalt verhaftet.

Am Mittwochabend haben die Carabinieri im Sarntal zwei Männer verhaftet. Die beiden betrunkenen Sarner wurden von den Carabinieri gegen 23.00 Uhr, also nach der vorgeschriebenen Sperrstunde um 22.00 Uhr, in einem Lokal etwas außerhalb von Sarnthein angetroffen.

Als die Einsatzkräfte eine Personenkontrolle durchführen wollten, weigerte sich einer der beiden Männer, den Carabinieri seine Dokumente auszuhändigen und schubste die anwesende Beamtin grob zur Seite. Der Mann wurde daraufhin verhaftet und ins Auto verfrachtet.

Seinem Kollegen war dies aber ganz offensichtlich überhaupt nicht recht, weshalb der ebenfalls stark betrunkene Mann versuchte, seinen Kollegen wieder aus dem Wagen zu befreien. Als die Carabinieri eingriffen, wehrte sich der Mann und attackierte die Beamten, weshalb auch er verhaftet wurde.

Die beiden Sarner, ein 49-Jähriger und ein 58-Jähriger, befinden sich mittlerweile im Hausarrest. Auch die Bar wurde wegen Missachtung der Vorschriften für 5 Tage geschlossen.

Foto(s): © 123RF.com und/oder/mit © Archiv Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH (sofern kein Hinweis vorhanden)

Kommentare (13)

Lesen Sie die Nutzerbedingungen

Kommentar abgeben

Du musst dich EINLOGGEN um einen Kommentar abzugeben.

2020 ® © Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH/Srl - Alle Rechte vorbehalten. Impressum | Datenschutz & AGB | Cookie Hinweis

Nach oben scrollen