Du befindest dich hier: Home » Kultur » #Female Pleasure

#Female Pleasure

„Docu.emme. Vorführungsreihe von Kino-Dokumentarfilmen“ zeigt Barbara Millers Film  #Female Pleasure über die Befreiung der weiblichen Sexualität.

Im Rahmen der von Mairania 857 veranstalteten Doku-Reihe „Docu.emme- Vorführungsreihe von Kino-Dokumentarfilmen“ wird am Mittwoch der Film „#Female Pleasure“ von Barbara Miller in deutscher Sprache mit italienischen Untertiteln gezeigt. Der Abend wird in Zusammenarbeit mit dem Frauenmuseum Meran veranstaltet.

Fünf Geschichten um ein sich hartnäckig haltendes Thema – die Befreiung der weiblichen Sexualität. Was bedeutet es, in repressiven, körper- und lustfeindlichen Kulturen und Gesellschaften eine Frau zu sein? Und auf der anderen Seite: Wie stark ist die sexuelle Selbstbestimmung der Frauen in der hypersexualisierten säkularen Welt, in der die fünf Protagonistinnen heute leben und wo sie um eine erfüllte Sexualität und eine gleichberechtigte Partnerschaft kämpfen? Die Schweizer Regisseurin Barbara Miller begibt sich in den Portraits dieser fünf außergewöhnlichen Frauen auf die Suche nach den verbleibenden Hindernissen, die auch noch im 21. Jahrhundert die volle Entfaltung der weiblichen Sexualität hemmen.

Termin: Donnerstag, 4 März um 20.30 Uhr im Kulturzentrum – Meran, Cavourstr. 1. Eintritt frei.

Foto(s): © 123RF.com und/oder/mit © Archiv Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH (sofern kein Hinweis vorhanden)

Kommentar abgeben

Du musst dich EINLOGGEN um einen Kommentar abzugeben.

2020 ® © Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH/Srl - Alle Rechte vorbehalten. Impressum | Datenschutz & AGB | Cookie Hinweis

Nach oben scrollen