Du befindest dich hier: Home » News » „Nie mit der Lega“

„Nie mit der Lega“

Richard Stampfl

SVP-Stadtkomiteeobmann Andreas Zanier und Bürgermeisterkandidat Richard Stampfl sprechen Klartext: „Wenn Richard Stampfl im Mai Bürgermeister wird, dann wird es keine Koalition mit der Lega geben.“

„Wir haben uns in den Parteigremien auch intensiv damit beschäftigt, mit welchen politischen Kräften künftig eine Zusammenarbeit angestrebt wird“, erzählt Andreas Zanier. „Und mit welchen eine solche überhaupt möglich ist.“ Diesbezüglich sei man recht schnell zum Schluss gekommen, dass die extremen Positionen der Lega nicht mit jenen des Bürgermeisterkandidaten Richard Stampfl und der SVP Meran vereinbar seien.

Bürgermeisterkandidat Richard Stampfl betont: „Ich habe einen gemeinsamen Weg mit der Lega von vornherein ausgeschlossen. Es freut mich jetzt, dass ein solcher auch für die SVP Meran nicht in Frage kommt.“ Gemeinsam stehe man für eine Politik, die für Menschen gemacht werde – und sich nicht gegen solche richte. Populistische Angstmacherei sei ebenso abzulehnen, wie die Verharmlosung von Problemen.

„Mit der Angst der Menschen darf nicht gespielt werden“, meint Andreas Zanier. „Und ebenso dürfen Menschen nicht ausgegrenzt werden.“ Mit der Lega werde es in Meran also keine Koalition geben. Natürliche Ansprechpartner der SVP und ihres Bürgermeisterkandidaten seien die gemäßigten Kräfte in Meran: „Wir werden uns nun auf den ersten Wahlgang konzentrieren – und die weiteren Schritte dann zu gegebenem Zeitpunkt definieren.“

Foto(s): © 123RF.com und/oder/mit © Archiv Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH (sofern kein Hinweis vorhanden)

Kommentare (23)

Lesen Sie die Nutzerbedingungen

Kommentar abgeben

Du musst dich EINLOGGEN um einen Kommentar abzugeben.

2020 ® © Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH/Srl - Alle Rechte vorbehalten. Impressum | DATENSCHUTZ & AGB | Cookie Hinweis

Nach oben scrollen