Cookie Consent by TermsFeed
Du befindest dich hier: Home » Kultur » Ludus-Quartet

Ludus-Quartet

Italienische Musik aus drei Jahrhunderten: Das Ludus-Quartet nimmt uns auf eine spannende musikalische Reise mit.

Diese beginnt mit einem Streichquartett im galanten Stil von Felice Giardini, einem piemontesischen Komponisten und Violinisten des Klassizismus. Weiter geht’s mit Gioachino Rossini (Sonata a quattro) und einem oft gehörten “Ohrwurm” von Pietro Mascagni, dem symphonischen Intermezzo aus der “Cavalleria Rusticana”.

Vom zeitgenössischen Trientiner Pianisten und Komponisten Edoardo Bruni hören wir das “Divertimento modale“, rhythmische Klangmuster nach modalen Schemen, welche durch alle vier Instrumente springen, wobei sie sich mit ruhigen melodischen Elementen alternieren und schliesslich verflechten.

Die Reise endet mit Giovanni Sollima, dem bekannten Cellisten und Komponisten aus Palermo. Sein “Sonnets enRondeau“ bezaubert durch Klangeffekte, hinreisende Rhythmen und virtuose Passagen.

Termin:         Mittwoch, 17.07.19 20.30 Uhr

Ort:                Weinmuseum

Foto(s): © 123RF.com und/oder/mit © Archiv Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH (sofern kein Hinweis vorhanden)

Kommentar abgeben

Du musst dich EINLOGGEN um einen Kommentar abzugeben.

2020 ® © Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH/Srl Impressum | Datenschutz & AGB | Cookie Hinweis | Privacy-Einstellungen

Nach oben scrollen