Du befindest dich hier: Home » Gesellschaft » Verschobener Aktionstag

Verschobener Aktionstag

Foto: Lpa

Der euregioweite Aktionstag Mobilität findet zum Euregio-Fest im September und nicht wie ursprünglich geplant am 4. Mai statt.

Am Samstag, den 21. September 2019, haben die Bürgerinnen und Bürger der Europaregion wieder freie Fahrt in Regionalzügen und Bussen in Tirol, Südtirol und dem Trentino.

Der Euregio-Aktionstag Mobilität findet somit am selben Tag statt wie das traditionelle Euregio-Fest, das im Zweijahresrhythmus veranstaltet wird und in diesem Jahr in Neumarkt über die Bühne geht.

Der erste Euregio-Aktionstag Mobilität 2019 wurde daher auf diesen Termin verschoben und findet nicht – wie ursprünglich geplant – am kommenden Samstag (4. Mai) statt.

Somit können am 21. September Abonnementen beziehungsweise Inhaber von Jahres- oder Semestertickets im regionalen Öffentlichen Personennahverkehr oder des EuregioFamilyPasses die öffentlichen regionalen Bahn- und Busdienste nutzen, um zum Euregio-Fest zu fahren, oder auch um die gesamte Europaregion zu erkunden.

Foto(s): © 123RF.com und/oder/mit © Archiv Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH (sofern kein Hinweis vorhanden)
Clip to Evernote

Kommentare (1)

Lesen Sie die Nutzerbedingungen

Kommentar abgeben

Du musst dich EINLOGGEN um einen Kommentar abzugeben.

2018 ® © Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH/Srl - Alle Rechte vorbehalten. Impressum | DATENSCHUTZ & AGB | Cookie Hinweis

Nach oben scrollen