Du befindest dich hier: Home » Wirtschaft » Der Selectra-Geburtstag

Der Selectra-Geburtstag

Mehr als 550 Gäste feierten am Donnerstag im Kurhaus in Meran das 75-jährige Firmenjubiläum der heutigen Selectra, die aus Electronia unter den Lauben in Bozen hervorgegangen ist.

„Selectra ist ein Beispiel für Unternehmer- und Pioniergeist, immer bemüht den Kunden die neuesten und innovativsten Produkte anzubieten“ so Handelskammerpräsident Dr. Michl Ebner in seiner Grußansprache.

Der Präsident Arthur Pernthaler beschreibt in seiner Rede die Umstände unter denen Electronia 1944 entstanden ist. Trotz der Tatsache, dass Bozen wenige Tage zuvor durch einen Bombenangriff schwer getroffen wurde, gelingt es seinem Vater und Gründer des Unternehmens Hans Pernthaler am 11. April 1944 einen Elektrohandel zu eröffnen. Nach rasantem Wachstum wird Electronia im Laubenhaus 1 in Bozen mit über 5000 m2 zu einem der größten Elektro-Fachhandelshäusern Europas: Neue und innovative Produkte aus aller Welt finden den Weg in die Haushalte Südtirols. Unter den vielen Kunden waren auch bekannte Namen wie Max Grundig und Max Braun.

Arthur Pernthaler

In den 70iger Jahren wird die heutige Selectra als Großhandels Sparte gegründet, Investitionen in den heutigen Sitz in der Pacinottistraße in Bozen, die Niederlassungen in Trient und Rovereto, legen den Grundstein für eine bis heute andauernde Erfolgsgeschichte.

„Wir möchten Selectra auch in der 3. Generation als ein regionales, unabhängiges Familienunternehmen erfolgreich fortführen“ Arthur Pernthaler leitet nach der Entwicklung des Unternehmens an Jessika Pernthaler über, die als Geschäftsführerin die Vision für die Zukunft beschreibt:

„Wir möchten uns den Herausforderungen des Marktes stellen, indem wir in moderne IT gestützte Prozesse investieren, die unseren Kunden einen Vorteil verschaffen, ohne dabei den persönlichen Kontakt zu unseren Kunden zu verlieren“.

Der Abend wurde durch ein festliches Abendessen und der musikalischen Begleitung durch die Meraner Sopranistin Giada Bucci mit Band abgerundet.

Für die Nachtschwärmer legte zur später Stunde noch DJ Alex auf.

Jessika Pernthaler

 

Foto(s): © 123RF.com und/oder/mit © Archiv Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH (sofern kein Hinweis vorhanden)
Clip to Evernote

Kommentar abgeben

Du musst dich EINLOGGEN um einen Kommentar abzugeben.

2018 ® © Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH/Srl - Alle Rechte vorbehalten. Impressum | DATENSCHUTZ & AGB | Cookie Hinweis

Nach oben scrollen