Du befindest dich hier: Home » Chronik » Kein Alk & 5 Euro Eintritt

Kein Alk & 5 Euro Eintritt

Beim Terlaner Faschingsumzug gibt es einen neuen Streckenverlauf, strengere Sicherheitsvorkehrungen – und außerdem wird Eintritt kassiert.

Zuerst sollte er gar nicht stattfinden, weil es im vorigen Jahr die Exzesse gegeben hat.

Nun findet der Terlaner Faschingsumzug am Unsinnigen doch statt. Allerdings gibt es ein paar Neuerungen.

Als das wären:

Es gibt einen neuen Streckenverlauf:

Der Umzug startet um 13.30 Uhr beim Haus des Apfels und verläuft über Dorfplatz, Andrianer Straße, St. Peterviertel, Unterkreuth bis zum Gratlkirchl und über die Hauptstraße zurück ins Dorf, beim Dorfplatz vorbei und zum Startpunkt Haus des Apfels. Bitte verteilen Sie sich als Zuschauer vom Dorfplatz Richtung Hauptstraße. So braucht es keine Zuschaueransammlung nur auf dem Dorfplatz geben. Mit diesem neuen Streckenverlauf gibt es keine Platzprobleme mehr, da die Hauptstraße sehr breit ist. Übrigens: Für mehrere Stunden gehört die Hauptstraße von Terlan erstmals den Menschen und nicht den Autos.

Es wird Eintritt kassiert:

Da wir heuer verschiedene Sicherheitsauflagen erfüllen müssen (externer Sicherungsdienst, Erstellung Sicherheitsplan, Rettungsdienste mit Notarzt, Absperrungen usw.), sehen sich die Veranstalter gezwungen, einen Spesenbeitrag in Form eines Eintrittes von 5 Euro einzuheben. Jeder Zahlende bekommt ein Armband.

Die Terlaner können im Vorfeld über einige Geschäfte oder während des Umzuges das Eintrittsband erwerben. Kinder des Geburtsjahres 2006 und jünger gehen frei!

Es gibt Absperrungen:

An den Dorfeingängen (ab Einfahrt Möltner Straße und ab Gratl Kirchl nach der „Esso Tankstelle“) und verschiedenen anderen Straßen gibt es Absperrungen mit den Eintrittskassen. Bewohner und Arbeitspendler kommen natürlich immer ins und aus dem Dorf – eventuelle Umwege im Dorf müssen eventuell in Kauf genommen werden. Nur wenn die Hauptstraße vom Umzug direkt besetzt ist, geht natürlich nichts mehr.

Die Absperrung dauert von 11.00 Uhr bis 18.00 Uhr.

Traditionsgemäß sind die Geschäfte am Nachmittag des Unsinnigen in Terlan durchgehend geschlossen.

Mitbringen von Alkohol ist nicht erlaubt:

Alkohol, so teilen die Veranstalter mit, darf nicht mitgebracht werden und wird vom Sicherheitsdienst abgenommen.

 

Foto(s): © 123RF.com und/oder/mit © Archiv Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH (sofern kein Hinweis vorhanden)
Clip to Evernote

Kommentar abgeben

Du musst dich EINLOGGEN um einen Kommentar abzugeben.

2018 ® © Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH/Srl - Alle Rechte vorbehalten. Impressum | DATENSCHUTZ & AGB | Cookie Hinweis

Nach oben scrollen