Du befindest dich hier: Home » Politik » So parkt Helmut

So parkt Helmut

Die Südtiroler Landtagskandidaten tragen offenbar einen Wettbewerb im wilden Parken aus. 

Die Fälle von wildem Parken durch Landtagskandidaten häufen sich, sodass man sich schon langsam die Frage stellen muss:

Haben die Herrschaften ihren rosa Lappen im Glückstopf gewonnen? Oder sind sie einfach nur arrogant?

Zuerst wurden zwei Kandidaten der Liste Köllensperger Opfer von Paparazzis, jetzt hat es den wohl umtriebigsten Kandidaten der Volkspartei, den Eisacktaler Helmut Tauber erwischt.

Sein BMW steht Nase an Nase mit einem anderen Wagen quickfidel im Parkverbot.

Mal sehen, welche Ausrede er (oder die Person, die mit seinem Poster auf dem Wagen umherkurvt) präsentiert.

 

Foto(s): © 123RF.com und/oder/mit © Archiv Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH (sofern kein Hinweis vorhanden)
Clip to Evernote

Kommentare (9)

Lesen Sie die Nutzerbedingungen

  • goggile

    Ausgezeichnete Berichterstattung. Auch mit der Krankenhausgeschichte in Schlanders wurde dank Tageszeitung berichtet wie man auf Video 33 in den Nachrichten gerade hört. Selbst auf der Goliath – 2en Internetseite wurden vor wenigen Tagen die Tageszeitungrechergen hervorgehoben. Weiter so!

    • reinhold

      die Tageszeitung hat schon viele Skandale und Fehler der SVP aufgedeckt, zum Glück!
      ob das Park Verhalten des SVP Kandidaten Tauber aber mit den vielen anderen Skandalen der SVP mithalten kann, bezweifle ich aber sehr

      – unwirksame Abkommen mit dem Staat (2011-2014 über 3200 Millionen)
      – jährliche Abgaben an den Staat (800 Millionen pro Jahr bis 2018)
      – jährliche Abgaben an den Staat (476 Millionen pro Jahr ab 2018)
      – der SEL Skandal (Millionengrab)
      – der Flughafen (Millionengrab)
      – der SafetyPark (Millionengrab)
      – das Milliardengrab BBT (MILLIARDENgrab)
      – die Wasserstoffanlage und –Busse (Millionengrab)
      – die Müllverbrennungsanlage (Millionengrab)
      – der Thermen Hotel Skandal (Millionengrab)
      – die Air Alps Beteiligung & Subventionen (Millionengrab)
      – Stiftung Vital (Millionengrab und Vetternwirtschaft)
      – die vielen Protzbauten überall (Millionengrab)
      – der Technologiepark (Millionengrab)
      – der Stein-an-Stein Skandal (Millionengrab)
      – die unnützen Landesgesellschaften (BLS, TIS, NOI, IDM, usw.) (Millionengräber)
      – die defacto Schenkung von Wohnungen ans Militär (Millionengrab)
      – Steuergeldverschwendung Kulturhauptstadt 2019 (Millionengrab)
      – Schadensersatzzahlungen der Therme Meran (Millionengrab)
      – E.ma.con Pleite (Millionengrab)
      – sinkende Renten und Verlust von Rentengeldern (300 Millionen im Jahr)
      – die Konzessionsvergabe der Ahrstufen
      – der SE Hydropower Skandal
      – der Unwählbarkeit von Kandidaten Skandal
      – die Verbandelung mit allen Verbänden und Vereinen
      – der Wanzen-Affären Skandal
      – der Turbo-Staatsbürgerschaft-für-SVP-treue-Ausländer Skandal
      – der Toponomastik Skandal
      – der Mussolini Relief und Siegesdenkmal Skandal
      – die vielen Bürgermeister-Skandale
      – der Treuhandgesellschaften Skandal
      – der Sonderfonds Skandal
      – die ungerechtfertigten Privilegien und Dienstwagen
      – die unverschämten Politikergehälter und -Pensionen
      – die weitverbreitete Vetternwirtschaft
      – die Behinderung der Direkten Demokratie
      – der Kuhhandel bei der Parteienfinanzierung
      – der WOBI Skandal
      – der Kaufleute-Aktiv Skandal
      – der Ausverkauf der Heimat
      – der allgegenwärtige Postenschacher
      – der verbilligte Immobilien für Durnwalder Skandal
      – der Egartner Skandal
      – der skandalöse SMG Vertrag zugunsten Christoph Engl
      – der Wahlkampf von mit Steuergeldern finanzierten Verbänden und Vereinen
      – der Zarenbrunn-Deal (Russen Kuhhandel des EX LH)
      – unerlaubte Wahlwerbung am Wahltag
      – Politikerrenten Skandal (ausgedacht & abgestimmt von SVP) und Rekurse
      – Unverschämte Vorschußzahlungen Pensionen (Versuch die SVP Kasse zu sanieren)
      – Arbeitslosengeld für Pensionsmillionäre & Systemprofiteure (Laimer, Rainer, Munter,…)
      – Millionen Euro Schulden der SVP
      – Finanzierung von Wahlwerbung für Marie Ida Måwe aus SVP Parteikasse
      – gebrochenes Wahlversprechen Mindestpension
      – ESF Gelder Skandal
      – Rekurse der Ex-Mandatare und immer noch SVP Mitglieder
      – gebrochenes Versprechen GIS
      – gebrochenes Wahlversprechen kleine Krankenhäuser
      – Wählertäuschung Doppelte Staatsbürgerschaft
      – Versagen bei Sicherheit und Einwanderung
      – Wahllüge „Vollautonomie“
      – Brennercom Skandal
      – Forellen-Skandal (Millionengrab)
      – weitere Steuergeldverschwendung Flughafen (auch nach Referendum)
      – Schließung Geburtenabteilungen (gebrochenes Wahlversprechen)
      – Manipulationen beim Autonomiekonvent Skandal
      – Zustimmung zur Verfassungsreform
      – MEMC/Solland (Millionengrab)
      – SAD Skandal (Millionengrab)
      – SVP Basiswahl Farce
      – Unterstützung autonomiefeindlicher PD Kandidaten bei Parlamentswahlen
      – Skandal „Südtirol-Image-Beauftragte“ Puglisi (Freundin von PD Bressa)
      – Chaos in der Sanität (Proporz, Mehrsprachigkeit, Wartelisten, Bedingungen)
      – Arbeitsvertrag & Abfindung Schael
      – uvm.

  • gurguk

    DAS IST BULLSHIT! Liebe Tageszeitung, ich bin wirklich froh dass es euch gibt. Ihr (und Salto) seid das Einzige was uns vor der totalen Medien-Monopolisierung bewahrt. Hört also bitte mit diesem Mist auf. Schlimm genug dass euch diese Belanglosigkeiten überhaupt eine Schlagzeile wert sind, ist der Text wirklich unterirdisch. IHR HABT WICHTIGE AUFGABEN, BESINNT EUCH BITTE DARAUF.

  • morgenstern

    Jetzt weiß ich dass es einen Helmut Tauber gibt der für die SVP kandidiert. Die Rechnung für den Kandidaten ist somit aufgegangen.

  • hells_bells

    Helmith Tauber will sich für freies Parken für alle einsetzten!

  • rota

    Entgegen der Einbahnstraße, oder wie parken Geisterfahrer ?

  • pingoballino1955

    Über Andere lästern und selbst keinen Deut besser ,typisch S V P !!!

  • mariam

    So parkt in Klausen net lei Helmut Tauber, sondern fast jedermann bzw frau
    Deswegen nix für ungut! Hot absolut nix mit svp zu tien sondern mit den wenigen parkplätzen

  • richard

    Entzug des passiven als auch aktiven Wahlrechtes für solche Kandidaten wäre die gerechte Strafe.

Kommentar abgeben

Du musst dich EINLOGGEN um einen Kommentar abzugeben.

2018 ® © Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH/Srl - Alle Rechte vorbehalten. Impressum | DATENSCHUTZ & AGB | Cookie Hinweis

Nach oben scrollen