Du befindest dich hier: Home » Südtirol » Tod an der Getrumspitze

Tod an der Getrumspitze

Markus Stuppner (Foto: Facebook)

Ein 37-jähriger Bergsteiger aus Südtirol ist am Sonntag an der Getrumspitze im Sarntal 100 Meter abgestürzt und im Spital seinen Verletzungen erlegen.

Ein tragisches Bergunglück hat sich am Sonntag im Sarntal ereignet.

Der 37-jährige Markus Stuppner ist gegen 11.00 Uhr am Gipfelgrat der Getrumspitze im Sarntal ausgerutscht und 100 Meter abgestürzt. Seine beiden Kameraden holten Hilfe.

Der Schwerverletzte wurde mit dem Rettungshubschrauber des Aiut Alpin ins Krankenhaus von Bozen geflogen.

Der Mann aus Deutschnofen erlag im Spital seinen schweren Verletzungen.

Foto(s): © 123RF.com und/oder/mit © Archiv Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH (sofern kein Hinweis vorhanden)
Clip to Evernote

Kommentar abgeben

Du musst dich EINLOGGEN um einen Kommentar abzugeben.

2018 ® © Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH/Srl - Alle Rechte vorbehalten. Impressum | DATENSCHUTZ & AGB | Cookie Hinweis

Nach oben scrollen