Du befindest dich hier: Home » Wirtschaft » Pichler bleibt Präsident

Pichler bleibt Präsident

Martin Pichler

Martin Pichler bleibt Präsident der Reisebüros im hds. Dem Vorstand gehören Marius Gebhard, Birgit Lanzendörfer, Priska Demetz und Verena Wenter an.

„Unser Ziel ist es, unseren Kunden Südtirolweit eine professionelle Dienstleistung anzubieten,“ unterstreicht Martin Pichler aus Bozen, Präsident der Reisebüros im hds.

Er wurde vor kurzem bei der diesjährigen Generalversammlung als Präsident für die nächsten fünf Jahre einstimmig bestätigt. Gewählt wurde auch der neue Vorstand, dem neben dem Präsidenten auch Marius Gebhard aus Brixen, Birgit Lanzendörfer und Priska Demetz aus Meran sowie Verena Wenter aus Bozen angehören.

Zu den wichtigsten Aufgaben der Fachgruppe gehören vor allem die Qualität der Dienstleistungen der Reisebüros stetig zu steigern. Die Berufsgruppe setzt sich für einen fairen Wettbewerb ein und unterstützt Entwicklung der Mitglieder durch Initiativen und Weiterbildungsmaßnahmen.

„Unsere Kunden erwarten sich eine individuelle Beratung und eine umfassende Information“, erklärt Präsident Martin Pichler.

„Durch entsprechende Weiterbildung der Reisebüroinhaber und –mitarbeiter wollen wir diesem Ziel entsprechen.“

Für 2018 sind verschiedenste Weiterbildungsinitiativen geplant. Im Frühjahr wird ein Kurs zur Benutzung von Iata (International Air Transport Association) und im Herbst Kurse zur Verkaufsförderung bzw. Bedarfsermittlung organisiert.

Foto(s): © 123RF.com und/oder/mit © Archiv Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH (sofern kein Hinweis vorhanden)
Clip to Evernote

Kommentar abgeben

Du musst dich EINLOGGEN um einen Kommentar abzugeben.

2018 ® © Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH/Srl - Alle Rechte vorbehalten. Impressum | DATENSCHUTZ & AGB | Cookie Hinweis

Nach oben scrollen