Du befindest dich hier: Home » Wirtschaft » Der Enttäuschte

Der Enttäuschte

SWR-Chef Philipp Moser

SWR-Chef Philipp Moser

Der Präsident des Südtiroler Wirtschaftsrings, Philipp Moser, ist über das Ergebnis des Flughafen-Referendums enttäuscht.

Der Präsident des Südtiroler Wirtschaftsrings, Philipp Moser, ist über das Ergebnis des Flughafen-Referendums enttäuscht.

In einer Aussendung schreibt er:

„Eine große Mehrheit der Südtirolerinnen und Südtiroler hat sich bei der Volksbefragung gegen den Gesetzentwurf zum Flughafen und damit gegen eine Beteiligung der öffentlichen Hand an der Führung dieser Infrastruktur ausgesprochen. Dieses Ergebnis nehmen wir zur Kenntnis.

Persönlich stimmt es mich nachdenklich, dass eine doch so große Mehrheit sich gegen die Beteiligung der öffentlichen Hand an dieser Infrastruktur ausspricht. Einer Infrastruktur, die für die Erreichbarkeit Südtirols wichtig ist. Dieses klare Ergebnis ist aber auch Ausdruck dafür, dass es uns nicht gelungen ist, den Zusammenhang von wirtschaftlicher Entwicklung und der Entwicklung Südtirols zu verdeutlichen: Es braucht wirtschaftlichen Erfolg, damit Arbeitsplätze gesichert und neue geschaffen werden können. Nur dadurch können Steueraufkommen und Wertschöpfung für Südtirol generiert werden.

Diese Zusammenhänge müssen wir verstärkt verdeutlichen, damit diese auch von Südtirols Bevölkerung erkannt werden. Es geht nicht um ,die Wirtschaft‘ und ,die anderen‘ – es geht um uns alle.“

Foto(s): © 123RF.com und/oder/mit © Archiv Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH (sofern kein Hinweis vorhanden)
Clip to Evernote

Kommentar abgeben

Du musst dich EINLOGGEN um einen Kommentar abzugeben.

2018 ® © Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH/Srl - Alle Rechte vorbehalten. Impressum | DATENSCHUTZ & AGB | Cookie Hinweis

Nach oben scrollen