Du befindest dich hier: Home » News » Die Drei-Minuten-PK

Die Drei-Minuten-PK

Die PK der SVP-Leitung

Die PK der SVP-Leitung

In drei Minuten wollte Philipp Achammer den Wahlausgang analysieren. Dann erklärte der SVP-Obmann „die Diskussion für beendet“.

von Matthias Kofler

Diese Pressekonferenz wird in die Geschichte der Volkspartei eingehen.

Um 16:36 Uhr eröffnete Philipp Achammer am Montag im SVP-Sitz in der Bozner Brennerstraße die Konferenz. Um 16:39 Uhr war sie beendet.

Außergewöhnlich dabei: An der PK nahmen zwar nur fünf Journalisten, dafür aber auch die gesamte, aus über 20 Mitgliedern bestehende Parteileitung teil. „Wir haben uns bewusst dafür entschieden, um deutlich zu machen, dass wir den Auftrag der Bevölkerung geschlossen umsetzen werden“, erklärte der Obmann.

Der Wortlaut Achammers in Kurzform:

„Es gab bei dieser Befragung nur einen Gewinner, und das ist die Bevölkerung. Absolut niemand hat verloren. Wir haben von Anfang an erklärt, dass wir diese Befragung wollen. Es war eine emotionale, teils nicht leichte Diskussion. Nun ziehen wir einen Schlussstrich unter das Kapitel Flughafen. Die Diskussion ist beendet. Mehr gibt es dazu nicht zu sagen.“

Als die Drei-Minuten-PK damit beendet war, stürmten die meisten Leitungsmitglieder wortlos aus dem Saal.

Auch wenn man mit dieser Aktion das Gegenteil bezwecken wollte. Der Auftritt machte deutlich, wie tief der Stachel bei der Parteiführung nach der Niederlage am Sonntag sitzt.

In der gestrigen Sitzung ging es primär um Schadensbegrenzung. Gegner und Befürworter schoben sich gegenseitig den Schwarzen Peter zu.

Ein Leitungsmitglied bezeichnete den Wahlausgang als „großen Tiefschlag für die Partei“. Bei der Bevölkerung sei es nicht gut angekommen, dass Spitzenexponenten, die jahrelang gegen den Flughafen gekämpft hätten, plötzlich zu Befürwortern würden. Auch Philipp Achammer habe in seiner Zeit als JG-Obmann immer wieder gegen den Airport Stellung bezogen.

MEHR ZUM THEMA AM DIENSTAG IN DER PRINT-AUSGABE

 

 

 

Foto(s): © 123RF.com und/oder/mit © Archiv Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH (sofern kein Hinweis vorhanden)
Clip to Evernote

Kommentar abgeben

Du musst dich EINLOGGEN um einen Kommentar abzugeben.

2013 ® © Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH/Srl - Alle Rechte vorbehalten. Impressum | AGB | Cookie Hinweis

Nach oben scrollen