Du befindest dich hier: Home » Südtirol » „Eine feige Aktion“

    „Eine feige Aktion“

    In Bozen wurde das Bettelverbot verschärft. Aber bringt eine solche Maßnahme überhaupt etwas, um die Situation zu verbessern? 

    SEHEN SIE SICH DAS VIDEO AN.

    Foto(s): © 123RF.com und/oder/mit © Archiv Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH (sofern kein Hinweis vorhanden)
    Clip to Evernote

    Kommentare (15)

    Lesen Sie die Nutzerbedingungen

    • Andreas

      Aber Hallo, Mair verwendet italienische Wörter, gut, Menefregismus ist zwar kein richtiges, für die Mair aber schon ein Fortschritt, und differenziert zwischen guten und schlechten Bettlern.

      Von politischer Korrektheit hat sie anscheinend noch nicht viel gehört, was man ihr aber nicht verübeln kann, man spricht heutzutage nicht mehr von Zigeuner, sondern von Sinti und Roma, aber es scheint als würde sie im Beisein ihrer Freundin Foppa etwas moderater sein.

      Auch Foppa hat viel Verständnis für die Meinung von Mair.
      In der Not scheinen sogar Links- und Rechtsextreme Berührungspunkte zu haben.

      • Wc ente

        Herr andreas heute schon was einem notleidenden mitmenschen gespendet…

        • Daniel

          Für wirklich Notleidende sind viele, sehr viele Organisationen unterwegs. Diese machen schon reichlich!!
          All diese Pseudokünstler die in Bozen betteln, diese nerven und das mächtig. Möchte da nur an diese rumänische, immer weiss gekleidete, mit einer Mundpfeife Herumbettelnden erinnern: eine Katatrophe! Und scheinbar geht es ihnen gut hier in Bozen, denn diese Dame hat schon all ihren Anhang nachkommen lassen, die auch pünktlich am Sozialamt vorstehen und abkassieren!
          Dieses Betteln und dieses vom Sozialamt abkassieren muss endlich ein Ende haben, egal ob angebliche Terroristen (siehe Meran) ausgehalten werden oder eben diese anderen organisierten Bettler!

      • MarkP

        @Andreas
        Frau Mair spricht ja von „vor paar Jahren“. Also damals hieß das halt noch Zigeuner – unabhängig, ob es damals schon falsch war oder nicht. 😛

        Hast du eigentlich den Antrag gestellt, daß man Zigeunerschnitzel nicht mehr Zigeunerschnitzel nennen darf/soll? 🙂

    • Politikverdrossener

      Deinen täglichen Scheiss gib uns….

    • Franz

      Frau Mair hat vollkommen recht, im Gegensatz zu den Gutmenschen die Frau Mair vorwerfen Menefregismus sei für die Mair aber schon ein Fortschritt. ?
      Für Gutmenschen ist natürlich “alles Fremde ist eine Bereicherung seiner Kultur “ 🙂
      Na ja für Gutmenschen und Fanatiker des Islam die gleich mit Beschimpfungen zur Stelle sind wenn jemand mit den Ganzen Gutmenschentum nicht einverstanden ist
      Mich persönlich stören Bettler die wirklich arm sind nicht , dies festgestellt ist zu sagen, dass es aber unzumutbar ist wenn solche organisierte Banden Brot ablehnen und Geld verlangen.
      Was besonders stört sind die ganzen schwarzen Bettler vor den Supermärkten die sie ja eh schon in Hotels bzw. anderen teuren Unterkünften versorgt werden , mit allem drum und dran Essen – Kleidung Strom Gas – Tel. Internet-IPHON mit aufgeladener SIM CARD.von der Caritas +++ natürlich auf unseren Kosten 32.5 € / TAG und Mann.
      Während die wirklich bedürftigen Einheimischen Menschen sich schämen vor einen Supermarkt hinzustellen um zu betteln.

    • hans

      wo die Mair recht hat ,ist,dass die Herrn Stadtpolizisten einfach wegschauen , jede Arbeit ist Ihnen zuviel diese Herrn , Sie die Stadtpolizisten brauchen nur mit offenen Augen durch die Stadt gehen und diese (Schwarzen ,Rümänen …) sogenannte Bettler ihr Handwerk zu legen oder abschieben

    • alter egon

      Ich wurde neulich in den Bozner Lauben mehrmals von jungen Männern mit einem Schreibblock angesprochen und hab mich dabei belästigt gefühlt. Wird das jetzt auch verboten, wer sind die Hintermänner? Kann man die nicht dingfest machen?

    Kommentar abgeben

    Du musst dich EINLOGGEN um einen Kommentar abzugeben.

    2013 ® © Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH/Srl - Alle Rechte vorbehalten. Impressum | AGB | Cookie Hinweis

    Nach oben scrollen