Du befindest dich hier: Home » Sport » Sieg in Sizilien

    Sieg in Sizilien

    IMG_2185Der SSV Bozen hat auch das erste Auswärtsspiel in der Serie A 2015/16 gegen Piume d’Argento auf Sizilien gewonnen.

    Der SSV Bozen hat auch das erste Auswärtsspiel in der Serie A 2015/16 gewonnen. Die Weißroten setzen sich in Palermo bei Piume d’Argento mit 4:1 durch. Bozen ist nun Dritter, hat aber ein Spiel weniger bestritten als die beiden davor liegenden Teams.

    Im Vergleich zum Auftaktspiel hatte Trainer Csaba Hamza die Mannschaft zur Hälfte verändert. Für Marco Mondavio kam diesmal Junior Bruno Stegani zum Einsatz. Weil gleich drei Frauen verhindert waren, sprang die Tschechin Zuzana Pavèlkova ein. Die gehört zu den Top 100 der Weltrangliste und hat folgerichtig auch zwei Spiele gewonnen.

    Die sizilianische Mannschaft war durchaus kein leichter Gegner, hatte sie doch tags zuvor gegen Mals nur knapp mit 2:3 verloren. Bozens Sieg war dennoch ungefährdet.

    Im Herrendoppel mussten Rudolf Dellenbach und Stegani über drei Sätze gehen. Der einzige Punktverlust erfolgte im Herreneinzel, weil Stegani wegen einer Rückenverletzung das Einzel kampflos abgab.

    Am kommenden Samstag gastiert der SSV Bozen bei Italienmeister BC Milano.

    Wie im Vorjahr qualifizieren sich die ersten 4 Teams für das Play-off um den Italienmeistertitel. Der SSV Bozen spielt das 14. Jahr in Folge in der Serie A. Seit 8 Jahren sind die Bozner Südtirols erfolgreichster Verein.

    Piume d’Argento – SSV Bozen1:4

    Elena Chepurnova/Elisa Pettinato – Karin Maran/Zuzana Pavèlkova 11:21, 12:21 Giuseppe Caracausi/Luis La Rocca – Rudolf Dellenbach/Bruno Stegani 21:12, 13:21, 16:21
    Elisa Pettinato – Zuzana Pavelkova 3:21, 5:21

    Luis La Rocca – Bruno Stegano w.o.
    Giuseppe Caracausi/Elena Chepurnova – Rudolf Dellenbach/Karin Maran 13:21, 13:21

    Die weiteren Ergebnisse des 2. Spieltags:

    Piume d’Argento – Mals 2:3, Lazio – Kaltern 1:4, Milano – Alba Shuttle 5:0, Milano – Boccardo Novi 4:1, Alba Shuttle – Don Orione 3:2, Lazio – Acquibadminton 2:3.

    Tabelle:

    1. Milano 17 Punkte/3 Spiele; 2. Mals 15/3; 3. Bozen 11/2; 4. Acquibadminton 9/2; 5. Piume d’Argento 9/4; 6. Boccardo Novi 7/3; 7. Kaltern 6/2; 8. Alba Shuttle 5/3; 9. Lazio 3/4; 10. Don Orione 2/2.

    Die weiteren Spiele des SSV Bozen:

    12. Dezember: Milano – BZ; 10. Jänner: Bozen – Boccardo Novi (10.00 Uhr); 24. Jänner: BZ – Don Orione (10.00 Uhr); 6. Februar: Acqui – BZ; 7. Februar: Alba Shuttle – BZ; 27. Februar: Kaltern – BZ (15.00 Uhr); 28. Februar: BZ – Mals (10.00 Uhr).

    Heimspiele in der Turnhalle der WFO- Außenstelle, Cadornastraße 10c.

    Clip to Evernote

    Kommentare (2)

    Lesen Sie die Nutzerbedingungen

    Kommentar abgeben

    Du musst dich EINLOGGEN um einen Kommentar abzugeben.

    2013 ® © Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH/Srl - Alle Rechte vorbehalten. Impressum | AGB | Kontakt

    Nach oben scrollen