Du befindest dich hier: Home » News » Die letzten Fotos

    Die letzten Fotos

    Alexander Hellweger (Foto: Facebook)

    Alexander Hellweger (Foto: Facebook)

    Der 28-jährige Alexander Hellweger ist in Alaska ums Leben gekommen. Der junge Mann aus Sand wurde auf einem Gletscher von einem Eisbrocken erschlagen.

    Alexander Hellweger auf einem Foto, das zwei Tage vor seinem Tod aufgenommen wurde

    Alexander Hellweger auf einem Foto, das zwei Tage vor seinem Tod aufgenommen wurde

    Laut einem Bericht der Huffington Post ist am Sonntag der 28-jährige Südtiroler Alexander Hellweger auf einem Gletscher in Zentral-Südalaska bei Anchorage tödlich verunglückt. Er wurde von einem abgebrochenen Stück Eis erschlagen. Gegen 17 Uhr Ortszeit war bei der Polizei der Notruf eingegangen.

    Alexander Hellweger, der aus Sand in Taufers stammt, war mit einer Gruppe von Freunden nach Alaska zum Snowboarden und zum Heliskiing gereist. Am Sonntag wurde die Gruppe auf die Spitze des Lake George Gletschers geflogen. Laut Polizei habe sich just in dem Augenblick, als die Gruppe den Gletscher besichtigte, ein großes Eisstück gelöst. Alexander Hellweger sei von dem Eisbrocken erschlagen worden.

    Alexander Hellweger (3. v. r.) mit seinen Freunden in Alaska

    Alexander Hellweger (3. v. r.) mit seinen Freunden in Alaska

     

    Clip to Evernote

    Kommentare (2)

    Lesen Sie die Nutzerbedingungen

    Kommentar abgeben

    Du musst dich EINLOGGEN um einen Kommentar abzugeben.

    2013 ® © Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH/Srl - Alle Rechte vorbehalten. Impressum | AGB | Kontakt

    Nach oben scrollen