Du befindest dich hier: Home » Kultur » Hotspot Dolomiten?

Hotspot Dolomiten?

Claudia Plaikner & Lorenz Leitgeb

Claudia Plaikner & Lorenz Leitgeb diskutieren im Ufo Bruneck über den Spagat zwischen Overtourismus, Olympia-Hype und Naturerbe.Gestaltung und Moderation: Markus Lobis.

War der Naturraum in Bergregionen früher vor allem Rückzugsgebiet, ist er heute vielerorts zum Freizeitraum geworden, der vor allem in den Dolomiten häufig massiv übernutzt wird. Während Politiker*innen und Entscheidungsträger*innen auffallend oft den Begriff der Nachhaltigkeit in den Mund nehmen, hören wir Tag für Tag von neuen Großevents und Infrastrukturträumen.

Über allem schweben die Wundermittel Großevents und Olympia, die viele Millionen für genau jene Strukturen und Vorhaben in die Dolomiten spülen, die von Ökolog*innen, Klimaforscher*innen und vorausschauend eingestellten Zeitgenoss*innen als Treiber des Klimawandels eingestuft werden. Gibt es Möglichkeiten, die widerstrebenden Interessen in dieser Gemengelage unter einen Hut zu bekommen oder braucht es ein radikales Umdenken?

 Claudia Plaikner ist Obfrau des Landesverbandes für Heimatpflege Südtirol und beleuchtet die zunehmende Übernutzung der Naturräume durch Wirtschaft und Großevents in den Alpen sehr kritisch.

Lorenz Leitgeb ist Präsident des Biathlon Weltcup Komitees und kennt als solcher die Anforderungen und Auswirkungen von Großveranstaltungen auf die Region und die dort lebenden Menschen und er meint: „Die Olympischen Spiele können kommen.“

 Mit der Reihe „start.klar.“ baut das UFO sein gesellschaftspolitisches Engagement aus und bietet Platz für Begegnung, Information und Debatte.

Termin: Der Dialogoabend findet Montag, 28. November um 20.00 Uhr  im UFO statt und kann zudem via Live-Stream auf www.salto.bz & www.facebook.com/UFObruneck verfolgt werden. Info & Links: www.ufobruneck.it
Für den Livestream ist keine Anmeldung bzw. Passwort erforderlich.

Foto(s): © 123RF.com und/oder/mit © Archiv Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH (sofern kein Hinweis vorhanden)

Kommentare (1)

Lesen Sie die Netiquette und die Nutzerbedingungen

Kommentar abgeben

Du musst dich EINLOGGEN um einen Kommentar abzugeben.

2022 ® © Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH/Srl Impressum | Privacy Policy | Netiquette & Nutzerbedingungen | AGB | Privacy-Einstellungen

Nach oben scrollen