Du befindest dich hier: Home » Südtirol » Verwirrter bedroht Passanten

Verwirrter bedroht Passanten

Die Staatspolizei einen Mann angezeigt, der am Heiligen Abend in der Museumsstraße in Bozen Passanten mit Hammer und Schere bedroht hat.

Während der Weihnachtsfeiertage hatten die Polizeikräfte in der Landeshauptstadt viel zu tun.

Wie die Staatspolizei erst am Dienstag bekanntga, ist am Heiligen Abend ein Mann in der Museumsstraße in Bozen ausgerastet.

Der offenbar verwirrte Mann bedrohte Passanten mit einem Hammer und Scheren.

Der Polizei gelang es, den Mann im Bereich der Talferbrücke zu stellen und zu überwältigen.

Der Nicht-EU-Bürger wurde angezeigt und zur Kontrolle in die Psychiatrische Abteilung des Bozner Spitals gebracht.

 

 

Foto(s): © 123RF.com und/oder/mit © Archiv Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH (sofern kein Hinweis vorhanden)

Kommentar abgeben

Du musst dich EINLOGGEN um einen Kommentar abzugeben.

2021 ® © Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH/Srl Impressum | Privacy Policy | Netiquette & Nutzerbedingungen | AGB | Privacy-Einstellungen

Nach oben scrollen