Du befindest dich hier: Home » Sport » Die letzte Etappe

Die letzte Etappe

Mehr als 330 Läuferinnen und Läufer wollten sich das Finale der 41. VSS Stadt- und Dorflaufserie in Niederdorf nicht entgehen lassen.

Bei besten Laufbedingungen ließen die Sextnerin Agnes Tschurtschenthaler und Michael Hofer aus Deutschnofen aufhorchen.

Sechs Etappen galt es in dieser Saison bei der beliebten Laufserie zu bewältigen. Bei den Männern lieferte sich Michael Hofer vom ASV Deutschnofen und der Kardauner David Andersag einen spannenden Zweikampf. Nach 5.750 Metern siegte Hofer in 18.41 Minuten, 14 Sekunden vor dem Aushängeschild des ASC Berg. Das Podium komplettierte der Wahl-Vinschger Ludovico Palmieri in 20.20 Minuten.

Bei den Frauen, die eine Strecke von 3.450 Metern absolvierten, war Agnes Tschurtschenthaler nicht zu schlagen. Die Läuferin aus Sexten bestimmte von Beginn an das Tempo und setzte sich mit der starken Zeit von 13.05 Minuten klar vor der Sterzingerin Lara Vorhauser (13.40) durch. Dritte wurde die Trientnerin Giulia Franchi in 13.55 Minuten.

Abschließend wurden auch die Sieger der gesamten Serie geehrt.

Dabei gab es auch einige Athletinnen und Athleten, die sich in jedem Rennen der Serie den Sieg in ihrer Altersklasse holen konnten. In der Kategorie U10 war Simon Sagmeister von den LF Laatsch/Taufers unschlagbar und in der U14-Klasse konnte sich Jessica Gufler vom ASC Schluderns den Gesamtsieg sichern. Auch bei den Erwachsenen konnte sich Martin Mayrhofer vom SG Eisacktal in der Altersklasse 3 bei jedem Veranstaltungsort der diesjährigen VSS-Serie das höchste Treppchen auf dem Podest sichern.

In der Vereinswertung führte auch in diesem Jahr kein Weg am ASC Laas vorbei. Die Vinschger hatten in der Endwertung mit 8.303 Punkten nur hauchdünn die Nase vorne. Mit lediglich 90 Zählern Abstand folgen die Lauffreunde aus Sarntal (8.213), Dritte wurden die Athleten der Lauffreunde Laatsch/Taufers mit 6.422 Punkten.

Die Ergebnisse vom 6. und zugleich letzten VSS-Dorflaufs in Niederdorf:

Herren

  1. Michael Hofer (ASV Deutschnofen) 18.41 Minuten
  2. David Andersag (ASC Berg) 18.55
  3. Ludovica Palmieri (ASV Schluderns) 20.20
  4. Michael Nocker (ASV Oberwielenbach) 20.28
  5. Martin Mayrhofer (SG Eisacktal) 20.33

Damen

  1. Agnes Tschurtschenthaler (ASV Niederdorf) 13.05 Minuten
  2. Lara Vorhauser (ASV Sterzing) 13.40
  3. Giulia Franchi (Alta Val di Non) 13.55
  4. Maria Moser (Lauffreunde Sarntal) 14.37
  5. Gerlinde Baldauf (ASV Schluderns) 14.41

Alle Gesamtsieger der Jugendkategorien

U10: Maria und Simon Sagmeister (LF Laatsch/Taufers)

U12: Johanna Herbst (ASV Deutschnofen) und Samir Stecher (ASC Laas)

U14: Jessica Gufler (ASV Schluderns) und Marian Tscholl (ASC Laas)

U16: Sofia Demetz (Gherdeina Runners) und Raphael Schönthaler (ASC Laas)

U18: Lisa Leuprecht (Sportclub Meran) und Elias Schönthaler (ASC Laas)

U20: Lea Ploner (Lauffreunde Sarntal) und Jan Bamhackl (ASV Deutschnofen)

 

 

Foto(s): © 123RF.com und/oder/mit © Archiv Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH (sofern kein Hinweis vorhanden)

Kommentar abgeben

Du musst dich EINLOGGEN um einen Kommentar abzugeben.

2021 ® © Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH/Srl Impressum | Privacy Policy | Netiquette & Nutzerbedingungen | AGB | Privacy-Einstellungen

Nach oben scrollen