Du befindest dich hier: Home » Chronik » Corona-Party mit Marihuana

Corona-Party mit Marihuana

Die Polizei hat in Meran eine Privatparty aufgelöst – und dabei 44 Gramm Marihuana sichergestellt.

In den vergangenen Tagen hat die Polizei in Meran verschärfte Kontrollen durchgeführt

In einem Haus im Zentrum löste die Polizei eine Privatparty von mehreren Jugendlichen auf. Bei der Hausdurchsuchung stellten die Beamten 44 Gramm Marihuana sicher.

Einer der Jugendlichen erklärte, er habe das „Gras“ mitgebracht, um es seinen Freunden anzubieten. Den Rest hätte er dann verkauft, sagt der 22-Jährige, der auf freiem Fuß angezeigt wurden.
Die anderen Partyteilnehmer, darunter eine Minderjährige, wurden wegen Nichteinhaltung der Corona-Regeln bestraft.
Foto(s): © 123RF.com und/oder/mit © Archiv Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH (sofern kein Hinweis vorhanden)

Kommentare (5)

Lesen Sie die Nutzerbedingungen

Kommentar abgeben

Du musst dich EINLOGGEN um einen Kommentar abzugeben.

2020 ® © Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH/Srl Impressum | Datenschutz & AGB | Cookie Hinweis | Privacy-Einstellungen

Nach oben scrollen