Du befindest dich hier: Home » News » Schade, Dominik

Schade, Dominik

Dominik Paris (Foto: Saslong Classic Club)

Die Weltcup-Abfahrt der Herren in Saalbach-Hinterglemm ist am Freitag wegen Nebels abgebrochen worden. Schade, weil Dominik Paris in Führung lag.

Die Weltcup-Abfahrt in Saalbach-Hinterglemm ist abgebrochen worden.

Nach neun Läufern im Ziel begann es im unteren Teil der Strecke stärker zu schneien, weiter oben lag Nebel. Wegen Nebels war der Start schon hinunter zum Reservestart verlegt worden.

Schade! (oder: „Zio cane!“, wie ein Leser im TZ-Forum schreibt).

Denn beim Abbruch des Rennens lag Dominik Paris vor den beiden Österreichern Vincent Kriechmayr und Matthias Mayer in Führung. Es wäre Paris‘ 20. Sieg in einem Weltcup-Rennen gewesen.

Im Kampf um die kleine Kristallkugel für die Abfahrtswertung spielt der Abbruch dem Schweizer Beat Feuz in die Hände, der seinen Vorsprung auf Mayer und Paris hielt.

Mit der zweiten Abfahrt in Saalbach-Hinterglemm am Samstag und jener beim Weltcup-Finale in Lenzerheide stehen nun nur noch zwei Rennen auf dem Programm.

Foto(s): © 123RF.com und/oder/mit © Archiv Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH (sofern kein Hinweis vorhanden)

Kommentare (3)

Lesen Sie die Nutzerbedingungen

Kommentar abgeben

Du musst dich EINLOGGEN um einen Kommentar abzugeben.

2020 ® © Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH/Srl Impressum | Datenschutz & AGB | Cookie Hinweis | Privacy-Einstellungen

Nach oben scrollen