Du befindest dich hier: Home » Sport » Titelkämpfe in Ancona

Titelkämpfe in Ancona

Nach den U23- und U20-Hallen-Titelkämpfen, ist Ancona am Wochenende erneut Schauplatz einer Leichtathletik-Großveranstaltung. In den Marken sind nun die Nachwuchstalente der U18-Kategorie an der Reihe.

Unter den knapp 320 Sportlern aus 147 Vereinen, die die Reise nach Mittelitalien antreten werden, befinden sich heuer nur zwei Südtiroler Athleten. Greta Chizzali aus Lajen und Euan De Nigro, beide von der SG Eisacktal, gehen in ihren Paradedisziplinen über 1500 m an den Start. Mehrere lokale Athleten haben auf einen Start in Ancona verzichten, darunter auch die beiden Asse vom Sportclub Meran, Anna Hofer und Emily Vucemillo. Sie werden dafür am Wochenende beim „Cross del Crus“ in Villa Lagarina im Einsatz stehen.

Insgesamt werden am Samstag und Sonntag 26 Italienmeistertitel vergeben. Für viele Athleten ist es eine gute Generalprobe im Hinblick auf die U18-Europameisterschaft, die Ende August in Rieti stattfindet. Die einheimischen Sportler Chizzali und De Nigro haben am Wochenende durchaus Medaillenchancen. Die besseren Karten hat dabei Euan De Nigro. Erst im Oktober 2020 hatte sich der Schützling von Trainer Reinhold Rogen bei der U18-Italienmeisterschaft in Modena über 3000 m sensationell Silber geholt. Auch am Sonntag zählt er über 1500 m zu den Favoriten. Mit 4:03.54 Minuten ist De Nigro mit der drittschnellsten Zeit gemeldet, hinter dem Trientner Titelkandidat Simone Valduga (3:53.07) und Mario Roani (3:59.85). Diese Zeit stellte De Nigro erst am vergangenen Wochenende in Padua auf.

Auch Greta Chizzali könnte in Ancona für eine Überraschung gut sein. Die 16-Jährige aus Lajen stellte ebenfalls in Padua in 4:48.60 Minuten ihre neue persönliche Bestzeit über 1500 m auf. Chizzali ist mit der achtbesten Zeit gemeldet, das Starterfeld ist aber sehr ausgeglichen. Topfavoritin ist Arianna Algeri (4:33.10) aus Bergamo.

Die Südtiroler bei der U18-Hallen-Italienmeisterschaft in Ancona:

1500m: Euan De Nigro (SG Eisacktal/4:03.54)

1500m: Greta Chizzali (SG Eisacktal/4:48.60)

 

 

Foto(s): © 123RF.com und/oder/mit © Archiv Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH (sofern kein Hinweis vorhanden)

Kommentar abgeben

Du musst dich EINLOGGEN um einen Kommentar abzugeben.

2021 ® © Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH/Srl Impressum | Privacy Policy | Netiquette & Nutzerbedingungen | AGB | Privacy-Einstellungen

Nach oben scrollen