Du befindest dich hier: Home » Chronik » 9.660 neue Fälle und 499 Tote

9.660 neue Fälle und 499 Tote

Foto: 123rf

In Italien wurden in den letzten 24 Stunden 9.660 Neuinfektionen gemeldet. Die Positivitätsrate sinkt auf 3,9 Prozent.

In Italien sind in den letzten 24 Stunden 9.660 Neuinfektionen (auf knapp 245.000 Abstriche) registriert worden.

In keiner Region wurde in den vergangenen 24 Stunden die 1.000er-Marke bei den Neuinfektionen überschritten.

Die Positivitätsrate sinkt somit auf 3,95 Prozent.

Auch wurden 499 Tote in Zusammenhang mit Covid-19 gemeldet. Die Zahl der Corona-Toten in Italien steigt damit auf 89.344.

Die Zahl der Intensivpatienten sinkt um 38 auf jetzt 2.214. Dagegen haben die Aufnahmen in den Covid-Normalstationen um 19 zugenommen – die Gesamtzahl beträgt jetzt 22.531.

Derzeit sind in Italien über 437.000 Personen positiv.

Die meisten Neuinfektionen gab es in den letzten 24 Stunden mit 984 Fällen auf Sizilien.

Foto(s): © 123RF.com und/oder/mit © Archiv Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH (sofern kein Hinweis vorhanden)

Kommentar abgeben

Du musst dich EINLOGGEN um einen Kommentar abzugeben.

2020 ® © Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH/Srl Impressum | Datenschutz & AGB | Cookie Hinweis | Privacy-Einstellungen

Nach oben scrollen