Du befindest dich hier: Home » Chronik » Weniger Intensivpatienten

Weniger Intensivpatienten

Foto: Südtiroler Sanitätsbetrieb/ Ivo Corrà

In Italien wurden in den vergangenen 24 Stunden über 28.000 Neuinfektionen gemeldet. 827 Personen sind an bzw. mit Covid-19 verstorben.

28.352 Neuinfektionen wurden in den vergangenen 24 Stunden gemeldet (bei 222.803 Abstrichen).

Am Vortag waren es knapp über 29.000 Fälle (bei rund 232.000 Abstrichen) gewesen.

Die Zahl der Corona-Toten ist in Italien um 827 auf jetzt 53.677 angestiegen.

Auf den Intensivstationen wurde ein Rückgang der betreuten Patienten um 64 auf 3.782 gemeldet.

Auch die Zahl der stationär aufgenommenen Covid-Patienten ist um 354 auf jetzt 33.684 zurückgegangen.

Die drei Regionen mit den meisten Neuinfektionen sind die Lombardei (5.389), Veneto (3.418) und Piemont (3.149).

Foto(s): © 123RF.com und/oder/mit © Archiv Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH (sofern kein Hinweis vorhanden)

Kommentare (2)

Lesen Sie die Nutzerbedingungen

Kommentar abgeben

Du musst dich EINLOGGEN um einen Kommentar abzugeben.

2020 ® © Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH/Srl Impressum | Datenschutz & AGB | Cookie Hinweis | Privacy-Einstellungen

Nach oben scrollen