Cookie Consent by TermsFeed
Du befindest dich hier: Home » Wirtschaft » „Keine Lösung“

„Keine Lösung“

Federico Giudiceandrea

Bis zum 31. März dürfen Arbeitnehmer in Italien nicht gekündigt werden. Der Lohnausgleich wird weiter gezahlt.

Der Kündigungsstopp wird bis 31. März verlängert.
Dies hat Premier Giuseppe Conte angekündigt.
Der ASGB begrüßt die Entscheidung der Regierung.

Der Präsident des Südtiroler Unternehmerverbandes Federico Giudiceandrea sagte zu Rai Südtirol:

„Natürlich muss man die Personen, die von der Krise betroffen wurden, unterstützen, man muss die Einkommen sichern, aber das dauernde Verlängern der Lohnausgleichskasse ist keine Lösung.“

 

Foto(s): © 123RF.com und/oder/mit © Archiv Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH (sofern kein Hinweis vorhanden)

Kommentar abgeben

Du musst dich EINLOGGEN um einen Kommentar abzugeben.

2020 ® © Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH/Srl Impressum | Datenschutz & AGB | Cookie Hinweis | Privacy-Einstellungen

Nach oben scrollen