Du befindest dich hier: Home » Chronik » 1.733 Neuinfektionen

1.733 Neuinfektionen

Foto:123RF.com

In Italien wurden in den vergangenen 24 Stunden mehr als 1.700 Neuinfektionen gemeldet. Allerdings wurden mehr als 113.000 Abstriche ausgewertet. 

Auch am Freitag hat das Gesundheitsministerium die neusten Daten zur Entwicklung des Coronavirus in Italien veröffentlicht.

In den letzten 24 Stunden wurden insgesamt mehr als 113.000 Abstriche auf das neuartige Coronavirus untersucht – ein neuer Rekord. Insgesamt 1.733 Abstriche waren positiv – die Zahl der Neuinfektionen steigt demnach weiter an.

Gleichzeitig steigt allerdings auch die Zahl der Genesenen: Insgesamt 537 Personen wurden in den vergangenen 24 Stunden als geheilt erklärt, am Donnerstag waren es noch 289 Personen.

Die Zahl der aktiven Infektionsfälle in Italien steigt dennoch auf über 30.000 an, insgesamt 121 Patienten müssen intensivmedizinisch betreut werden.

In den vergangenen 24 Stunden wurden elf Todesfälle in Zusammenhang mit Covid-19 gemeldet.

Foto(s): © 123RF.com und/oder/mit © Archiv Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH (sofern kein Hinweis vorhanden)

Kommentare (6)

Lesen Sie die Nutzerbedingungen

Kommentar abgeben

Du musst dich EINLOGGEN um einen Kommentar abzugeben.

2020 ® © Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH/Srl - Alle Rechte vorbehalten. Impressum | Datenschutz & AGB | Cookie Hinweis

Nach oben scrollen