Du befindest dich hier: Home » News » 642 neue Corona-Fälle

642 neue Corona-Fälle

Foto: Lpa/pexels

Die Neuinfektionen in Italien steigen: In den letzten 24 Stunden wurden 642 neue Corona-Fälle meldet – so viele wie seit 23. Mai nicht mehr.

Die Zahl der Neuinfektionen steigt in Italien bedenklich an.

In den letzten 24 Stunden wurde 642 Neuinfektionen gemeldet – so viele wie seit 23. Mai nicht mehr.

Auch die Zahl der Intensivpatienten ist gestiegen – von 58 auf 66.

Die neuen Fälle wurden vor allem in der Lombardei (91) und in der Emilia Romagna registriert (76.)

Bedenklich sind die Zahlen deswegen, weil – wie „la Repubblica“ erinnert – eine Woche vor dem Lockdown, am 4. März, 587 Neuinfektionen gemeldet worden waren, am 6. März waren es 778 gewesen.

Foto(s): © 123RF.com und/oder/mit © Archiv Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH (sofern kein Hinweis vorhanden)

Kommentare (6)

Lesen Sie die Nutzerbedingungen

  • fronz

    Es ist Zeit für die zweite Welle. Bitte verschont uns endlich mit diesen Meldungen!!

  • goggile

    habt es ihr immer noch nicht geschnallt, dass der virus sich veràndert hat und mittlerweile weniger gefàhrlich wie eine grippe ist bei der mortatitàtspbercentuale auf infizierte?

    unfassbar wie dumm die angeblich studierte tierart menschheit mittlerweilen weltweit ist. vielleicht sind ja die vorkommnisse beweis dass die aktuelle diktatur auch durch die schulische gehirnwàsche steuerbuggler zu marionetten derer werden

  • keinpolitiker

    Es ist schon ein Unterschied ob ich 650 positive bei 15000 Testungen habe oder 650 positive bei 2000 Testungen.

    Aber immer fest Angst schüren, das ist wichtig.

    • gredner

      „bedenklicher Anstieg“? Was soll diese Panikmache wegen ein paar dutzend mehr oder weniger als am Vortag?

      In Italien werden derzeit etwa 70.000 Tests pro Tag gemacht.
      650 ist nicht viel. Deutschland hat mehr als doppelt so viele Infizierte pro Tag, und Österreich sogar 4 mal so viele!!!

      Schliesst die Grenzen zu Österreich, Schweiz und Frankreich!

  • vinsch

    Gestern sind in Italien 1.700 Menschen gestorben , aber nicht an Corona und wir hatten gestern wie viele Neuinfektionen??? Die Immigranten, die zu Hunderten täglich stranden und teils positiv getestet werden, sind die da inbegriffen?

Kommentar abgeben

Du musst dich EINLOGGEN um einen Kommentar abzugeben.

2020 ® © Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH/Srl - Alle Rechte vorbehalten. Impressum | Datenschutz & AGB | Cookie Hinweis

Nach oben scrollen