Cookie Consent by TermsFeed
Du befindest dich hier: Home » Headliner » „Hot Spot Südtirol”

„Hot Spot Südtirol”

Markus Doggi Dorfmann versucht neue Wege um sich als Künstler in mageren Zeiten über Wasser zu halten.

„Hot Spot Südtirol” ist der Titel des neuen Songs von Markus Doggi Dorfmann. Ob dieser Song zum Hit wird? Ungewiss. Mögliches Hindernis ist die Hürde, die der Brixner Liedermacher selbst eingebaut hat. Wer „Hot Spot Südtirol” zur Gänze hören möchte, muss den Song kaufen, per PayPal.

Am 20. Juni hat Dorfmann einen 30-Sekunden-Ausschnitt aus „Hot Spot Südtirol” gepostet, mit allen nötigen Informationen, wie man zum gesamten Track kommt.

Dorfmann unterstreicht dabei auch: Es soll eine Unterstützung für mich als Künstler sein und mir durch die coronagebeutelte Zeit helfen.”

Dorfmann appelliert damit an das Verantwortungsbewusstsein seiner Fans und ganz allgemein der MusikliebhaberInnen, die die KünstlerInnen für ihr Schaffen, für ihre Kreativität etwas zurückgeben, also die Songs die sie hören auch kaufen. Dazu gehören – weitergedacht – natürlich auch die Konzerttickets, die T-Shirts und die Alben, die von den MusikerInnen und Bands veröffentlicht werden.

In Zeiten, in denen digital alles nahezu kostenlos verfügbar ist, eine gewagte, wenn auch die einzig richtige Variante, das Dilemma der freien Kunst aufzulösen. (esm)

Info: https://www.facebook.com/markus.dorfmann

Foto(s): © 123RF.com und/oder/mit © Archiv Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH (sofern kein Hinweis vorhanden)

Kommentar abgeben

Du musst dich EINLOGGEN um einen Kommentar abzugeben.

2020 ® © Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH/Srl Impressum | Datenschutz & AGB | Cookie Hinweis | Privacy-Einstellungen

Nach oben scrollen