Du befindest dich hier: Home » Wirtschaft » Digitale Bauern

Digitale Bauern

Leo Tiefenthaler

Auch in der Coronazeit ging die Tätigkeit der Bauernbund-Weiterbildungsgenossenschaft rege weiter. Anstatt als Präsenzseminare wurden viele Kurse online angeboten. Die Nachfrage war riesig, wie die Zahlen der letzten Monate zeigen.

Wer denkt, dass die Südtiroler Landwirtschaft in den Monaten des Lockdowns stillstand, der irrt. Die Bäuerinnen und Bauern konnten nicht nur ihrer landwirtschaftlichen Tätigkeit – wenn auch unter teils erschwerten Bedingungen – nachgehen, sondern sich auch weiterbilden.
Und während andere Weiterbildungsanbieter im Land ihre Aktivitäten aufgrund der Corona-Pandemie nahezu komplett einstellen mussten, reagierte die Weiterbildungsgenossenschaft im Südtiroler Bauernbund schnell auf die neue Situation.

„Wir haben viele Seminare kurzerhand vom Seminarraum in ein virtuelles Klassenzimmer im Internet verlegt. Über 1.200 Teilnehmer haben das Online-Kursangebot der SBB-Weiterbildungsgenossenschaft in den letzten Wochen in Anspruch genommen“, freut sich Bauernbund-Obmann Leo Tiefenthaler. „Der Ausbau unseres Online-Kursangebotes war ohnehin eines unserer strategischen Ziele. Die Coronakrise hat diese Entwicklung beschleunigt.“
Besonders erfreulich ist, dass das Online-Angebot bei den Bäuerinnen und Bauern sehr gut ankommt. „Die Teilnehmerzufriedenheit ist bei den digitalen Lernformaten nahezu gleich hoch wie bei den klassischen Präsenzkursen“, so Tiefenthaler.

Die Vorteile der Online-Weiterbildung liegen auf der Hand: Neben den flexiblen Kurszeiten können die Teilnehmer die Seminare bequem von zu Hause aus absolvieren. Dabei konnten die interessierten Bäuerinnen und Bauern aus einem breiten Angebot auswählen: Es wurden nicht nur die Pflichtausbildungen für landwirtschaftliche Arbeitgeber und -nehmer online angeboten, sondern auch Weiterbildungen in den Bereichen Digitalisierung, HACCP oder Urlaub auf dem Bauernhof. „Ein Webinar zum Hygienemanagement in Coronazeiten lockte jüngst 150 Bäuerinnen und Bauern an den PC“, freut sich Matthias Bertagnolli, der Leiter der SBB-Weiterbildungsgenossenschaft.

Aufgrund des riesigen Erfolgs wird die SBB-Weiterbildungsgenossenschaft auch in Zukunft Seminare online anbieten, um den Teilnehmern unkompliziert Weiterbildung zu ermöglichen.

Informationen zu den Webinaren und Online-Kursen sowie zum gesamten Kursangebot der Bauernbund-Weiterbildung gibt es unter Tel. 0471 999335 oder im Internet unter www.sbb.it/weiterbildung<http://www.sbb.it/weiterbildung>.

Foto(s): © 123RF.com und/oder/mit © Archiv Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH (sofern kein Hinweis vorhanden)

Kommentare (4)

Lesen Sie die Nutzerbedingungen

Kommentar abgeben

Du musst dich EINLOGGEN um einen Kommentar abzugeben.

2020 ® © Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH/Srl - Alle Rechte vorbehalten. Impressum | Datenschutz & AGB | Cookie Hinweis

Nach oben scrollen