Du befindest dich hier: Home » Kultur » Abgesagt

Abgesagt

Gewinner des Lyrikpreis 2018 Kerstin Preiwuss, Martin Piekar und Eberhard Häfner (Foto: Peter Gasser)

Der diesjährige Lyrikpreis Meran muss aufgrund der Covid-19-Pandemie auf das nächste Jahr verschoben werden.

In der kommenden Woche hätte vom 14.-16. Mai das Finale der 19. Ausgabe des Lyrikpreises von Meran stattgefunden. Aufgrund der Covid-19-Pandemie werden die traditionsreichen Lyriktage um ein Jahr verschoben, nämlich auf den Frühling 2021. Der genaue Termin wird, sobald er steht, bekannt gegeben.

Die Finalistinnen und Finalisten sind Mara-Daria Cojucaru, Claudia Gabler, Odile Kennel, Dagmara Kraus, Markus Köhle, Frank Milautzcki, Marcus Neuert, Felix Schiller und Martina Weber. Der 1. Preis ist mit 8000 € dotiert, der Alfred-Gruber-Preisgetragen von der Stiftung Südtiroler Sparkasse, mit 3.500 € und der RAI-Medienpreis mit 2.500 €.

 

Foto(s): © 123RF.com und/oder/mit © Archiv Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH (sofern kein Hinweis vorhanden)

Kommentar abgeben

Du musst dich EINLOGGEN um einen Kommentar abzugeben.

2020 ® © Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH/Srl - Alle Rechte vorbehalten. Impressum | Datenschutz & AGB | Cookie Hinweis

Nach oben scrollen