Du befindest dich hier: Home » Sport » „Zeichen des Dankes“

„Zeichen des Dankes“

Foto: 123RF

Im Namen des Südtiroler Sports bedanken sich der VSS, das CONI-Landeskomitee und USSA bei Landeshauptmann Arno Kompatscher für die zugesicherte Unterstützung für den Sport in unserem Land.

Südtirols Sportler und die Verantwortlichen in den Sportvereinen haben in den letzten Wochen gezeigt, dass sie jenen Werte, die den Sport ausmachen – Disziplin, Verantwortungsbewusstsein, Fair Play, Solidarität und gegenseitige Unterstützung – auch abseits der Sportplätze und Turnhallen folgen. Alle gemeinsam haben sie bis jetzt vorbildlich auf diese Krise reagiert und damit ein großes Zeichen der Solidarität gesetzt.

„Die zugesicherte Unterstützung des Landeshauptmannes verstehen wir daher auch als Zeichen des Dankes und der Wertschätzung gegenüber den Südtiroler Amateursportvereinen und deren zahllosen Mitgliedern“, erklären VSS-Obmann Günther Andergassen, der Präsident des CONI-Landeskomitees Heinz Gutweniger und der Präsident der USSA Carlo Bosin unisono. Damit bekräftigt sich die aus den zahlreichen Gesprächen im Vorfeld bereits mehrfach gewonnene Überzeugung, dass Landeshauptmann Kompatscher den hohen Stellenwert des Sports für die gesamte Gesellschaft auch entsprechend anerkennt und würdigt.

In Kombination mit den staatlichen Hilfsmaßnahmen, welche über das Dekret „Cura Italia“ verabschiedet wurden, sollten die Südtiroler Sportvereine so zumindest in der ersten Zeit nach der Corona-Krise entsprechend unterstützt werden, damit sie ihrer Aufgabe „als Anbieter für körperliche und seelische Gesundheit“ insbesondere in dieser Zeit der Krise nachkommen können. Man werde weiterhin im ständigen Austausch mit Landeshauptmann Arno Kompatscher stehen, betonen Gutweniger, Bosin und Andergassen.

Es gelte zunächst die schwierige Zeit der Corona-Krise zu überstehen, so CONI, VSS und USSA. In der Folge wird der Sport aber erneut eine ganz wichtige Rolle für uns alle einnehmen. „Der Sport und die Vereine werden in Zukunft noch viel wichtiger werden in ihrer Rolle als Integrationsfaktoren, als gemeinschaftsbildende Kräfte. Nicht zu vergessen das ehrenamtliche Engagement, das die Gesellschaft aber auch uns bereichert“, so Günther Andergassen, Carlo Bosin und Heinz Gutweniger abschließend.

Foto(s): © 123RF.com und/oder/mit © Archiv Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH (sofern kein Hinweis vorhanden)

Kommentare (1)

Lesen Sie die Nutzerbedingungen

  • waldhexe

    Ihr solltet dem Steuerzahler danken,denn von ihm kommen diese Gelder, die,die Politiker verteilen als ob es ihr Geld wären.Ach ja,Politiker haben sogar das Privileg auf Kosten der Steuerzahler sich Geld zu leihen,das dann medienwirksam verteilt wird um sich seinen Sessel bei den nächsten Wahlen zu garantieren

Kommentar abgeben

Du musst dich EINLOGGEN um einen Kommentar abzugeben.

2020 ® © Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH/Srl - Alle Rechte vorbehalten. Impressum | DATENSCHUTZ & AGB | Cookie Hinweis

Nach oben scrollen