Du befindest dich hier: Home » Chronik » „Wie auf einem Schlachtfeld“

„Wie auf einem Schlachtfeld“

Selbst für erfahrene Einsatzkräfte waren die Bilder vom Horror-Unfall in Luttach ein Schock.

Helmut Abfalterer von der Freiwilligen Feuerwehr Luttach war einer der ersten Feuerwehrleute am Unglücksort.

Er sagt am Sonntagvormittag gegenüber TAGESZEITUNG Online: „Es hat ausgesehen wie auf einem Schlachtfeld.“

Die FF Luttach sei kurz nach 01.00 Uhr verständigt worden. Anfangs hieß es: „Verkehrsunfall mit eingeklemmten Personen.“

Als er dann mit seinen Kollegen am Unglücksort eingetroffen sei, habe sich erst das „wahnsinnige Ausmaß dieser Katastrophe“ gezeigt.

Selbst für erfahrene Einsatzkräfte seien die Bilder ein Schock, sagt Helmut Abfalterer: „Einige von uns haben daran zu knabbern.

Und so sah es am Sonntagvormittag am Unglückort aus (Video von SDF):

Tragödie in #Luttach Sechs Personen wurden in der Nacht auf heute von einem Pwk erfasst und getötet. Elf weitere…

Gepostet von Südtirol Digital Fernsehen – SDF am Sonntag, 5. Januar 2020

Foto(s): © 123RF.com und/oder/mit © Archiv Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH (sofern kein Hinweis vorhanden)

Kommentare (1)

Lesen Sie die Nutzerbedingungen

  • nelke

    Schiksal wie bist du so hart
    Ich wohne sehr weit vom Ungluecksort
    entfernt und trotzdem hat mich dieses Unglueck stark erschüttert,denn ich habe auch Kinder und auch wenn ich keine Kinder haette,es tut mir in der Seele weh,was Eltern durchmachen müssen,auch die des Unfallverursachers,die auch ihren Sohn lieben und deshalb jetzt verurteilt werden,weil sie zu ihm halten.
    Es gibt keine Entschuldigung fuer sein Verhalten,sich zu betrinken und Auto zu fahren,trotzdem tut er mir leid,weil wir Menschen oft schwerwiegende Fehler machen,besonders aus Liebeskummer,
    Möge man mir verzeihen,wenn ich so denke!

Kommentar abgeben

Du musst dich EINLOGGEN um einen Kommentar abzugeben.

2020 ® © Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH/Srl - Alle Rechte vorbehalten. Impressum | DATENSCHUTZ & AGB | Cookie Hinweis

Nach oben scrollen